Veröffentlicht in Allgemein, Familie, Leben, Toleranz

Bauch Bauchgefühl Bauchweh

Ich bin ein absoluter Bauchmensch.Entschieden wird bei mir selten mit dem Kopf, mein Bauch muss ja sagen. Alles andere zählt dann nicht. Sagt mein Bauch „nein“, dann sagt er halt „nein“.Er wird schon recht haben. In wichtigen Fragen, wird natürlich auch mein Kopf befragt, aber viel Mitspracherecht hat er nicht. Es kann schon mal vorkommen, das ich wegen meines Bauchgefühls einfach Termine verschiebe oder erst gar nicht in Anspruch nehme. Mir ist es wichtig das mein Bauch mit beteiligt ist. Schliesslich übernimmt er viel Verantwortung in meinem Leben. In frühen Jahren bin ich natürlich auch schon mit meinem Bauchgefühl hingefallen, auf den A…. gefallen oder tief gefallen, Klausur versaut und und und. Ich hab ihm immer wieder eine Chance gegeben. Werde es auch immer wieder tun. Im Großen und Ganzen lag er aber immer richtig, bis auf einige nicht wichtige, oder besser, die muss man nicht erwähnen, Dinge im Leben. In meinem Leben. Er dankt mir mit Kribbeln im Bauch, mit richtigen Entscheidungen und Bauchweh. Ich bin ja ein Bauchmensch. Wenn irgendwas ist, reagiert er nicht immer mit wohligem Feeling, nein, er kann mich dann schon richtig ärgern. Dann zwickt es links und rechst, mal oben mal unten. Dann mag ich ihn nicht besonders. Wahrscheinlich hab ich selbst schuld, als Kopfmensch würde er nicht zwicken und zwacken. Zum Glück ist es nicht oft, das irgendetwas quer läuft, so bedank ich mich bei ihm, mit gutem Essen. Umsonst macht er auch nicht alles mit. Der Fresssack. Aber er bedankt sich immer wieder, leider manchmal zu oft und zu viel des Guten. Irgendwie bin ich ein Bauchmensch, nicht nur vom Kopf.

Advertisements

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

15 Kommentare zu „Bauch Bauchgefühl Bauchweh

  1. Als reiner Kopfmensch hast dann Kopfweh. Ich versuche die Balance zwischen beidem zu halten. Es gibt Situationen, da muss einfach der Kopf ran und der Bauch hat Sendepause und umgekehrt. Die große Kunst ist wohl beide halbwegs in Einklang zu bringen.

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s