Veröffentlicht in Allgemein

Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

Hallo lieber März, ich hoffe du hast den Frühling dabei! …langsam habe auch ich keine Lust mehr auf Regen und Winter, der gar keiner war. Frau Holle war bei uns im Norden ja echt sehr sehr faul dieses Jahr. Aber im Großen und Ganzen hatten wir diese Woche viel Sonne.

 

Montag Rosenmontag, geplant war ja non stop Umzüge im TV zu gucken, ganz ehrlich? Ich hatte absolut keine Lust mehr darauf. Nein, es ist nichts passiert, aber als Kind fand ich es schöner, jetzt kamen die Wagen irgendwie trostlos rüber und der Zwerg wollte Feuerwehrmann Sam gucken, da hatte ich eh schon verloren. Morgens war die Frühförderung da, so nutze ich gleich die ersten halbe Stunde aus, um mit den Hunden die 2. Runde zu gehen. Sie ist mit dem Zwerg auf dem Spielplatz gegangen. Ja, es war trocken. Nachmittags haben wir mal wieder Turnen geschwänzt, die Turnleiterin war im Urlaub und auf Vertretung hatte ich keine Lust. So sind der Zwerg und ich zum Tierladen bei uns um die Ecke gegangen und haben Leckerchen für die felligen Nasen besorgt, danach wurde der Park unsicher gemacht. Frisch gehäckselte Bäume zierten nun die Gehwege, so ala Schnitzeljagd ohne Ziel.

Dienstag Normale Hunderunde durch den Park mit weiterer Schnitzeljagd, gut das uns keiner gesehen hat. Der Weg war kaum zu sehen unter dem Gehäckselten. Ach, Kinder brauchen ihre Freiheit und was lässt die Gemeinde das auch alles liegen. Selbst Schuld! Da der Teeniezwerg früh Schulschluss hatte, bin ich mittags schnell alleine mit den Hunden los gedüst. Hätte ich bloss den Teeniezwerg losgeschickt. Die sahen aus wie Schweine und schlimmer. So hätte ich sie anmotzen könne, wieso die Hunde so aussehen. Verdrehaugen. Nachmittags wollte ich mit dem Zwerg und dem Mottenhund einkaufen gehen, der Papa drehte seine Waldrunde mit dem Wolf. Als wir gerade los wollten, öffnete sich der Himmel. Hagel, Regen, halt nass. Wir sind eine Stunde später losgekommen…nachmittags haben wir von unserer I. einen Anruf bekommen, sie hatte mit dem KiGa telefoniert…Daumendrücken, vielleicht bekommen wir im Sommer einen Platz!

Mittwoch Logopädie und somit meine Miniauszeit am Strand. Herrliche 20 Minuten am Strand genossen. Nach dem Essen ging es schon wieder los, diesmal musste der Teeniezwerg wieder mit. Wenn das Gejammer nicht immer wäre, wie viel Lust sie hat, also keine, wie kalt es ist und und und….ach da rein, da wieder raus. Ich will den Strand geniessen! Dafür kümmert sie sich aber immer recht lieb um den Zwerg, wenn wir unterwegs sind. Nach der ganzen tollen Erholung, habe ich abends dann mal einen kleinen Stapel T-shirts gebügelt. Danach hatte ich dann allen Grund auf dem Sofa zu liegen, fand ich.

Donnerstag Och ja. Morgens mussten wir zu Netto, da gab es so eine komische Knete, die leider irgendjemand nachts aufgefressen hatte, wer das wohl war!? Jedenfalls musste ich die neu holen, damit der Zwerg kneten konnte. Da der Laden ca 5 Minuten vom Wasser steht, lud ich nicht nur den Zwerg ins Auto, nein auch der Wolf durfte musste mit ( vorher waren wir schon eine Runde gegangen, also der Mottenhund hatte ihren Auslauf gehabt). Erst einmal an den Strand, einen Bericht dazu mit schönen Bildern, hatte ich ja schon gebloggt. Das Schöne, es kommt noch viel besser, aber erst ein paar Tage später.  Da es wettermäßig trocken war, musste nachmittags meine liebe Restfamilie sich um die Hunde kümmern, der Zwerg und ich mussten noch mal los. Wir hatten ein Date mit dem Strand. Ach, hab ich das gut:)

Freitag Ein weiterer Lieblingstag in der Woche. Hundeschule. Vormittags mal ohne Auto unterwegs gewesen, also normale Hunderunde. Nachmittags ging es dann ganz normal zur Hundeschule. Wieder nette Übungen im Wald gemacht. Und heute war das Wölfchen 1 A, er hat ganz toll mitgemacht, er hing nicht in meiner Jacke, er biss mir nicht in den Arm und machte Sitz, Platz und Bleib ohne wenn und aber! Ich war ganz stolz auf ihn!

Samstag Da mein Mann einen Termin hatte, vergnügte ich mich mit dem Zwerg und dem Mottenhund faul zu Hause rum. Nachmittags durfte der Zwerg auf einem großen Parkplatz sich mit seinem Laufrad austoben. Nach einem Sturz war aber Ende. Hand gebrochen. Mama Hand brochen. Hause gehen! (wir haben gerade ein Buch gelesen, in dem sich ein kleines Mädchen sich den Arm gebrochen hatte), seine Hand war so schlimm, das war schon ganz furchtbar. Lachen musste ich, als er dann noch meinte das Feuerwehrmann Sam kommen muss. Mein armer Zwerg. Aufklärung: er hatte nicht mal einen Kratzer, ok vielleicht so einen ganz kleinen, der für uns Erwachsene nicht sichtbar ist! Nach 10 Minuten war es dann erst einmal vergessen. Zu Hause musste dann noch kurz rumgejammert werden, Papa wusste ja noch nichts vom schlimmen Unfall.

Sonntag Papa hatte schon wieder einen Termin, vorher haben wir den Garten etwas aufgefrischt und ich bin danach schon wieder an den Strand gefahren. Wolf und der Zwerg hatten bei Sonnenschein ihren Spaß.

Nachdem der Zwerg halbwegs nass war, er liebt das Wasser ja so sehr, ging es nach knapp 2h wieder in Richtung Heimat. Papa war schon wieder fleissig im Garten zu Gange. Nach dem Essen lagen wir alle faul in Sonntagsstimmung im Wohnzimmer rum, es wurde gemalt, gelesen und nix gemacht. Am späten Nachmittag rief mich schon wieder der Strand. Diesmal ging es nur mit den Hunden los. Herrlich, mein erster Sonnenuntergang 2017.somme.jpg

Jetzt kann der Frühling kommen, nein er muss! Ich wünsche euch allen einen tollen Start in die neue Woche!

Advertisements

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

13 Kommentare zu „Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

  1. Moin 😃 grins…ja jammern können die Lütten herzerweichend, meine Söhne konnten das besser als die Tochter.
    Ich beneide dich un den beeindruckenden Sonnenuntergang.
    Ich drück die Daumen dass es mit dem Kindergartenplatz klappt i Herbst
    LG ☉
    Ellen

    Gefällt 1 Person

    1. Moin, ja ich glab Jungs sind echt schlimmer dran, man denke mal später an den Männerschnupfen, das Gejammer ist bestimmt ein Vorstufe;)….Der sah toll aus oder? Ich mochte und konnte mich auch gar nicht vom dem Untergang losreissen, hatte schon leichte Guckprobleme danach, es war alles rot:)…..Danke für das Daumendrücken….

      Gefällt 2 Personen

  2. Ja, leider ist schon wieder Montag. Weil ich gerade die schönen Strandfotos sehe, offiziell darf man ja bis 31.3. auch die Nichthundestrände mit Hund besuchen. Bis wann nutzt ihr das, bzw. Kann man auch noch Anfang Mai, wenn die Strandkörbe noch nicht stehen, dort spazieren gehen? Ja, wir lieben ja spazieren gehen…😪. LG

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s