Veröffentlicht in Allgemein, basteln, DIY, Hunde, Hundeleine, Produkte, Produkttest, Tiere, Tschechoslowakischer Wolfhund

Aus alt mach neu oder Leinendisaster

Hatte es ja schon etwas länger vor, aber ich nehme mir einfach zu viel vor. Und dann mach ich doch nichts. Aber heute musste ich ran, ran an die DIY Sache. Oder aus alt mach neu! Unsere Wolfpipileine für den Garten (ein uraltes Ding, was wir von der Züchterin mitbekommen haben) hat heute morgen seinen Geist aufgegeben.

Da ich aus einer Seglerfamilie stamme, hatte ich natürlich noch eine alte Schot von unserer alten „SY Moni“ rumliegen, die alten Ringe und Karabiner habe ich von der alten Leine genommen. Quasi recycling, ist ja trendy genau wie die Segeltauleinen.  Pi mal Daumen habe ich sie abgemessen, wie lang sie ist, keine Ahnung, gefühlt hat sie eine gute Länge.

20170309_112927

Die Schot habe ich an beiden Enden mit einem Sturmfeuerzeug „zugemacht“, Vorsicht heiss und klebrig! Dann den einen Karabinerhaken an dem einem Ende durch den Tampen/Schot führen. Nun kann man die Tampen/Schot mit Hilfe von Kleber oder so wie ich es gemacht habe, genäht mit ein paar Stichen, fixieren. Danach wird ein Band/Garn ganz fest um das ganze gewickelt. Ich habe Baumwollgarn und danach Paracord benutzt. Der Wolf hat ja etwas mehr Power. Endweder mit Feuer, Kleber oder Knoten fixieren, aber auch so, das es hält!

20170309_122538

So ordentlich kann es aussehen, wenn man will. Auf der anderen Seite sah es etwas anders aus. Im Grunde würde das eine Garn reichen, aber ich fand das orange schon schick.

Ich habe danach 2 Ringe in die Leine durch einfache Knoten eingearbeitet. Wohin, müsste ihr selber sehen, ihr könnt sie jederzeit ändern. 20170309_121729

Wenn die Ringe sitzen gehts an das andere Ende. Da dürft ihr dann auch wieder kleben oder nähen und schön stramm wickeln.

20170309_121718

Da ich nicht geklebt habe, ist die Leine gleich einsatzbereit! Falls ihr klebt, dann lasst den Kleber ruhig über nacht trocken und eventl. mit Klammern fixieren!

20170309_125122

Fertig ist das gute Stück! Schön im Used Look!

So sieht es dann am Hund aus!

Ps.: Ich glab der Mottenhund ist beleidigt;)

Advertisements

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

33 Kommentare zu „Aus alt mach neu oder Leinendisaster

  1. Schick! Superschick! Sieht einfach cool aus!
    Und das Bild mit dem Mottenhund…herrlich 😀 schaut schon ein wenig beleidigt aus…hihihihi
    Vielleicht solltest du an seine Leine ein bißchen was Grünes rantüddeln? 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s