Veröffentlicht in Allgemein

Blogvorstellung #13

ruhrköpfeJetzt geht es mal wieder in den Ruhrpott zu Annette und ihren Ruhrköpfen – ein Blog über spannende Menschen.

Annette ist Gründerin der „Ruhrköpfe“ – Dortmunderin – Läuferin – Motorradfahrerin – Yogi (eine, die regelmässig Yoga macht) – so oft es geht auf Reisen – Autorin – Systemischer Coach + Dipl.-Sozialarbeiterin – Mitglied im belgischen BVB-Fanclub „Rupelborussen“ – Star Trek-Fan – Forscherin – und halte immer die Augen offen für Dinge, die ich unbedingt noch erleben will. Toll, das sie bei soviel „Hobbies“ noch Zeit zum Bloggen hat!

Liebe Annette vielen Dank fürs Mitmachen!

Dann erzähl uns doch mal etwas von dir und deinem Blog!

Ich hinterfrage gerne. Weil Menschen etwas aus Gewohnheit oder Tradition auf eine gewisse Weise machen, muss es nicht für alle Zeit zwangsläufig richtig sein.

Mein Motto: Life is short – take the scenic route

Das Leben ist kurz und zu kostbar, um es langfristig mit Dingen zu verplempern, die uns nicht gut tun. Keiner weiß, wie viel Zeit uns tatsächlich bleibt. Eine Lektion, die ich gelernt habe, nachdem bereits ein paar enge Freunde plötzlich und unerwartet viel zu jung verstorben sind.

Nichts steht geschrieben“ stammt aus dem sehr alten Film „Lawrence von Arabien“, denn möglich ist, was wir für möglich halten. Ohne diese Haltung wäre ich heute weder Systemischer Coach ( www.annettemertens.de), Motorradfahrerin oder Reiseberichts-Autorin, noch würde ich meine Bilder ausstellen. Und diesen Blog gäbe es wohl auch nicht.

Wir können die Menschen nicht verändern, doch wir können unseren Blickwinkel und unser eigenes Verhalten ändern – das bewirkt die Veränderungen, die wir uns wünschen.

Spannende Menschen und weniger bekannte schöne Ecken des Ruhrgebietes zeigen und damit Menschen überall auf der Welt inspirieren und ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen. Das, was ich als Systemischer Coach eben auch mache: Ermutigen, Inspirieren, Wege erarbeiten…

Viel Spaß im Ruhrpott!

Advertisements

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

54 Kommentare zu „Blogvorstellung #13

      1. Tatsächlich um die Ecke, Freunde von mir wohnen fast schon in Deiner Nachbarschaft. Ist schön dort, bis auf die Parkplatzsituation, ich kurble mit immer nen „Wolf“ bis ich die Karre irgendwo abstellen kann. XD

        Gefällt 2 Personen

      2. Stimmt, eine Freundin an der Sonnenstraße kam am ChampionsLegaueSpieltag auf die glorreiche Idee, das perfekt vor der Haustür parkende Auto wegzubewegen, um Altglas noch „schnell“ zum Container zu bringen. Ihres Mannes wohlmeinende Worte erzielten keine Wirkung und 2 Stunden später kam sie aus der Ferne wieder per pedes nach Hause gestapft… XD

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s