Veröffentlicht in Allgemein, Freitags-Füller

Freitags-Füller

…schon oft gesehen – oft gelesen – oft mitgelesen – oft überlegt – heute mach ich einfach mal mit bei dem Freitags – Füller von barbara

1.  Meine Füße liebte ich schon immer. Vor einer Bänderriss-OP musste ich unbedingt noch mal meinen Fuss anschauen, weil danach eine Narbe den Knöchel zieren sollte. Er sieht immer noch gut aus, vielleicht nun etwas interessanter. Auf beiden Füßen sind nun auch Bildchen( Tattoos) zu sehen…

2.  Ab und an spricht ein ziemlich cleveres Männchen zu mir! Kauf eine Tüte Kartoffelchips! Jetzt! Und hier! Komm schon!!! …Ok, sind ja auch lecker. Ich esse 2..3..4 davon, dann reicht es wieder! Von wegen cleveres Männchen.HAHA.

3.  Ich lernte meinen Mann schon zur Schulzeit kennen.

4.  Heute habe ich bei FB meine Freundesliste für Stalker deaktiviert.

5.   Es ist wirklich traurig, wie viele Menschen mit unserer Erde umgehen. Müll liegt überall rum. (Fast)Jeder denkt nur an sich und keinen Meter weiter. (Fast) Jeder Haushalt hat mindestens 2 Autos. Egoismus hoch 10!

6.   Eine Steilküste an der Ostsee, an der wir noch nicht waren, möchte ich unbedingt in diesem Jahr noch besuchen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Mann und unser Bett, mein Frauenschnupfen haut mich etwas um , morgen habe ich geplant, mal oben sauber zu machen ( im Haus), vielleicht wenn das Wetter mitspielt grillen und ab an den Strand und Sonntag möchte ich etwas schönes und tolles mit meinen Männern machen !

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein, Fotografie, Wettbewerb

Fotowettbewerb “ (Sieger) ehrung

Nun ist es soweit….es waren alle toll, alle haben etwas am auf unter und im Wasser gezeigt, ob Hund, Boot, Baum oder Kind. Gewinner seid ihr alle. Aber da es sich ja um einen Wettbewerb handelt, muss es auch einen etwas Besseren geben;)…..

Vielen Dank fürs Mitmachen, für das Voten und mitfiebern. Mir hat es Spaß gemacht, euch hoffentlich auch!

Also….Trommelwirbel…..

Platz 3 platz3hat die Klabauterfrau mit dem Zwerg gemacht! Da gratuliere ich mir doch einfach mal!

Platz 2Platz2, ein Ort zum Verweilen am Meer, hat die liebe einfachtilda gewonnen! ♥-lichen Glückwunsch!!!

Platz 1platz1 Ein Bild mit viel Bewegung in Schräglage, hat Sven gewonnen! ♥-lichen Glückwunsch! Dein Gewinn ist ein Bildchen von mir für dich geschossen und du darfst den Wettbewerb weiterführen:)

Allen anderen auch ♥-lichen Glückwunsch, wie heisst es so schön: Mitmachen/Dabeisein ist alles!

Lieber Sven, du weisst was zu tun ist! 😉

Veröffentlicht in Allgemein, Blogvorstellung, Familie, Fotografie, Hunde, Interview

Blogvorstellung # 18

patrick isso.jpgNach all den weiblichen Blogvorstellungen kommt nun auch mal ein tierfreundlicher Mann an die Reihe. Patrick von isso.blog – isso und nicht anders?, ein Nordlicht aus der Hamburger Ecke. Er teilt in seinem Blog seine Gedanken, Erfahrungen und Eindrücke mit uns-Danke ! Immer wieder interessant, spannend, nachdenklich und eindrucksvoll bei dir zu lesen.  Danke auch fürs Mitmachen lieber Patrick.

Lieber Patrick, dann erzähl einfach mal …..
Mein Name ist wirklich Patrick. Ich bin Ende Vierzig und lebe in der Nähe von Hamburg, jedoch etwas zurückgezogen im Grünen. Die Naturnähe ist mir wichtig, da ich im Zentrum Hamburgs in einem sehr technischen Umfeld arbeite und meine freie Zeit gern mit meiner Frau, unseren Hunden und unserer alte Katze im Grünen erlebe – ein toller Ausgleich!
So lebe ich in zwei Welten. Tagsüber IT-Experte und anschließend Waldschrat und Gartenschreck.
Isso? Eine saloppe Frage;)

Woher kommt der Name Deines Blogs: ISSO ?
„ISSO! – Es ist wie es ist und das war schon immer so“ – NO !? 
Der Titel meines Blogs spielt mit der Aussage „Das isso“, die man leider allzu häufig von denjenigen hört, die entweder keine Ahnung haben, weil sie etwas nicht verstanden haben, oder weil sie etwas als Begebenheit stehen lassen wollen, was auf tönernen Füßen steht und man, möchte man keine Aggression wecken, lieber nicht hinterfragt.
Ab einem gewissen Alter wird der Geist agil und man beginnt Dinge zu überdenken. Das Ergebnis sind meine Beiträge.
Wie bist Du zum Bloggen gekommen:
Mein Beruf (IT-Kram) ist sehr interessant, aber sehr technisch und bietet wenig Raum und Zeit für Zwischenmenschliches oder große Emotionen.
Schon immer habe ich das Bedürfnis gehabt meine Gedanken zu teilen. Am besten kann ich denken, wenn ich schreibe und so bin ich irgendwann 2006 oder 2007 dazu gekommen mit dem Programm „iWeb“ von Apple meinen ersten Blog zu schreiben – den PADBlog. Eine lustige Zeit, in der ich mich größtenteils darauf konzentriert habe Theorien aufzustellen und den Ernst des Lebens mit einem Zwinkern auf die Schippe zu nehmen. In den Wirren meines Alltags schlief das allerdings dann irgendwann ein.
Nun betreibe ich seit ungefähr zwei Jahren den www.isso.blog .
Was ist der Inhalt Deines Blogs?
Ich schreibe über da, was Dich und mich Tagein Tagaus aus berührt, bewegt, aufregt, frustriert oder zum Lachen bringt.
Ich befasse mich mit Emotionen (Liebe, Hass, Freude), HundeAphorismen  hinterfrage aktuelle politische und gesellschaftliche Vorkommnisse und gelegentlich gibt es auch ein kurzes Gedicht oder eine Kurzgeschichte  Besonders gern berichte ich über Selbstversuche. Da diese jedoch zeitaufwändig sind, gibt es da zwar sehr interessante, aber noch nicht soooo viele. Aber der Blog wächst ja auch täglich.
Was möchtest Du der Bloggerwelt mitteilen?
Ich finde es großartig, wenn ich Feedback bekomme. Häufig kommen Gedanken, Anregungen oder Blickwinkel zu meinen veröffentlichen Gedanken zurück, die mir helfen, diese Themen weiter zu verarbeiten.
Ich habe durchs Bloggen viele besondere Menschen kennen gelernt. Das finde ich großartig und bestärkt mich immer wieder neue interessante Themen zu behandeln.
Ich glaube genau das zeichnet das Bloggen aus! Kann ich glatt unterschreiben! ( Anmerkung von mir)
Vielen Dank Patrick, ich werde weiterhin bei dir lesen, schmunzeln und nachdenken. Toll das du mitmachst ! Euch viel Spaß, auch wenn ihr Patrick schon kennt, beim Waldschrat ist immer etwas zu gucken. Ganz Klasse sein Einsatz für den Tierschutz! …..so, dann viel Freude beim Luschern…..Isso oder?
Veröffentlicht in Allgemein, Autos, Dänemark, Entführung, Familie, Fotografie, Hunde, Hundeleine, Rømø, Tschechoslowakischer Wolfhund

Muttertagsüberraschung

…so. Auflösung! Wir waren auf Rømø. Trotz übelster Erkältung ( Husten, Schnupfen ect.) fuhr uns mein Mann in Richtung Norden an den schönsten Strand Europas….bzw größten, tollsten und erholsamsten! Egal welches Wetter wir haben, egal ob Sommer, Herbst, Frühling oder Winter, egal wie voll….egal wie man selbst drauf ist….es ist einfach IMMER toll dort! Zur Feier des Tages, habe ich noch schnell beim Bäcker 2 Stücke Torte gekauft- ohne zu wissen wo es hin geht. Hm, Sahnetorte 2 h im Auto. Aber sie haben es fast gut überstanden! Beide Stücke waren mal gleich hoch.IMG_0396.JPG

Nach dem Kuchen ging es los. Muscheln suchen und einfach nur endlos laufen am endlosen Strand.IMG_0472.JPG

IMG_0471

Wie immer herrschte ein Minisandsturm über den Strand. Bestimmt Syltersand, bald ist mehr Sylt in DK als in D.IMG_0398

IMG_0399

IMG_0407

IMG_0400

IMG_0409

IMG_0412

IMG_0415
huch, da bewegte sich was-Panik!

IMG_0417

IMG_0418

IMG_0419
Zig Feuerquallen und tote Krebse

IMG_0421

IMG_0422

IMG_0425
Wir in unserem Element!

IMG_0427

IMG_0429
Unser Clown

IMG_0430

IMG_0432

IMG_0439

IMG_0441
Beachboy

bjusnorre

IMG_0457

Überall im und am Wasser gab es etwas zu entdecken.

IMG_0458

IMG_0459

IMG_0460

Die beiden tobten wie die Irren…nach 3 Minuten war auch die Hose vom Zwerg etwas nass. Aber wir hatten genug Wechselkleidung für ihn dabei.

IMG_0467

IMG_0468

IMG_0469

IMG_0473
Alles super spannend!

IMG_0475

IMG_0479
Mein letztes Rochenei habe ich in meiner Jugend gefunden, hier lagen einige rum….

IMG_0484

IMG_0485

IMG_0486IMG_0488

IMG_0502

IMG_0501
Da wurde er noch gesehen, kurz vor seinem Verschwinden….
IMG_0490
…und weg war er!
IMG_0506
Zwerg?

Der Zwerg nutzte die Dünen sofort zum Abhauen! Rufen, schreien….hinterher laufen- alles Zwecklos. Das Biest hörte nicht. So musste Papa trotz schwerer Bronchitis hinter her. Ja, sorry….ich musste die Verfolgung ja knipsen….

IMG_0511

Zurück am Auto gab es erst einmal großes Geheule. Papa voll böse! Böööse. Ja, was haut er auch ab!? zum Glück war es der einzigste Zwergenausbruch an diesem Tag! Nachdem alle sich etwas beruhigt hatten, packten wir unsere 7 Sachen zusammen. Leider war es schon wieder später geworden. Wir hatten noch 2 Stunden Fahrt vor uns und meinem Mann ging es immer schlechter. Und richtiges Essen hatten wir auch noch nicht. Aber wenn man schon mal hier ist, mussten der Zwerg und ich noch mal zu den bunten Drachen. Das ist ein Muss!

IMG_0508
Das rote Auto ist ein altes Feuerwehrauto und ist immer da: Zum Abschleppen!

IMG_0509

IMG_0513

IMG_0512

IMG_0515

IMG_0518

IMG_0519

IMG_0514

IMG_0520

krake

Der Herr der Drachen kommt aus dem Hamburger Raum und ist dort auch immer anzutreffen. Teilweise näht er seine Drachen selbst, so wie der tolle Fliegenpilz!

Kangoroo

IMG_0522

IMG_0525.JPG
Wir werden abgeholt!

Es war mal wieder ein ganz ganz toller Ausflug, ich freu mich jetzt immer noch! Und kann das Wasser und den Sand riechen und unter den Füssen spüren….tagelang wird der Sand noch zu spüren sein, da kommt kein Staubsauger hinterher….zum Glück:)

Veröffentlicht in Allgemein

Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

Ende der Woche können wir schon wieder Mitte Mai sagen. Und ich habe immer noch keinen Maikäfer entdeckt. Ach, wie gerne würde ich mal wieder einen in der Hand halten mit seinen „borstigen“ Beinchen, der Zwerg wäre begeistert. Aber so richtiges Maiwetter war ja noch nicht, vielleicht verspätet er sich auch nur….Und dann bin ich heute auch noch so spät dran mit meinem Wochenrückblick….aber bei dem tollen Wetter waren wir fast den ganzen Tag draussen:) Sonne. Warm. Maiwetter.

Montag Faul wie wir sind, ging es gleich morgens mit den Hunden und dem Wolf  mit dem Auto zur Hunderunde. Danach schnell einkaufen, damit wir ganz schnell in den Garten können, um die Tigerschnecke Paul zu finden. Sein neuer Kumpel, schon zig mal vertrocknet, aber es gibt genügend neue. Sport musste dem Wetter weichen, wir waren bei seiner Freundin im Garten zum Spielen. Abends mit dem Teeniezwerg auf große Hunderunde. Papa war für den Zwerg und der Gute Nacht Geschichte diesmal zuständig, was dem Zwerg erst nicht gefiel.

Dienstag Normale Hunderunde. Danach ging es wieder in den Garten. Vor lauter Langeweile haben wir zusammen den Rasen gemäht, der Zwerg seinen Plastikmäher, Mama den echten, der so schön laut ist. Nach der Arbeit flogen gleich die Klamotten vom Leibe ( beim Zwerg) und es wurde nach einem Pool verlangt. Hallo? Wir haben gerade mal 9 Grad gehabt. Aber Sonne. Nachmittags wollte ich eine Waldrunde mit dem Wolf machen, an die Meuterei des Zwerges haben wir nicht gedacht. Ok, Mama mit dem Zwerg und dem Mottenhund in den Park, was eigentlich Papa vorhatte und der Papa mit dem Wolf in den Wald, was die Mama vorhatte. Ja, es kommt immer anders als gedacht. Bäh. Fand ich voll doof. Aber der Zwerg auch! Der Prinz gewann! Dafür bin ich abends dann einfach gegangen, ohne den Prinzen zu fragen. Bäh. Selbst Schuld. Danach nen Riesenberg Wäsche gebügelt. Was tut frau nicht alles für den Mann?

Mittwoch Logotag. Mit Nieselpieselwetter. Aber so schlecht, wie die Wetterfee es vorhergesagt hatte, war es nicht. Kleine Miniauszeit am Strassenrand, danach noch schnell einkaufen ohne Zwerg. Eigentlich wollte der Zwerg mich zum Eisessen einladen, aber als die nette Eistante sein Geld haben wollte, war seine Freundlichkeit verschwunden. Sein Geld hielt er fest in seiner Hand, ziemlich fest. Später hatte er einen 2 € Abdruck in der Handinnenfläche. So hab ich auf meine Kugel verzichtet. Doof, wenn frau nur noch einen Euro im Portemonaie hat, mit Karte durfte ich eh nicht dort zahlen. Schnell ging es dann noch zum Lidl. Nachmittags war dann wieder Mamatag. Diesmal sogar ohne  Zwerg. Was hat der Teeniezwerg sich gefreut. Die Mama mal ganz alleine! Es ging natürlich an den Strand nach Stohl. War doch ziemlich entspannt. So ohne Prinz.

Donnerstag Leider hat die liebe I. für heute und den nächsten Donnerstag abgesagt. Schade. So muss ich mir etwas einfallen lassen für die 2 h, die ich sonst fast für mich hätte. Und dann hatten wir auch noch eine blöde Nacht. Der Zwerg litt unter Männernupfen und die Mama unter Sodbrennen. Am frühen Nachmittag durfte der Papa dann mit beiden hunden los und der Zwerg und ich haben einen verspäteten Frühjahrsputz hingelegt. Nachmittags ging es dann in den Park. Dort war ein junges Pärchen. plötzlich lief sie weg und er aggro hinterher. Der Zwerg hängend an meiner Hand und ich gleich hin und riefen laut, was das solle und er das Mädchen loslassen möchte…niemand hörte. Der junge Mann schrie und brüllte das Mädel an. Die ging dann irgendwann weg. Ich habe mich dem jungen Mann in den Weg gestellt und ihn angesprochen…Ja, erst wurde ich leicht angepöpelt, dann kamen Tränen….ach, die Liebe und junge Menschen. Er bedankte sich für meine Heldentat. Und entschuldigte sich für sein schlechtes Benehmen. Ach, schön, wenn man mal eben kurz die Welt rettet. Der Zwerg zeterte noch rum. Böser Mann. Böse. ( Er hat nichts Schlimmes mitbekommen und wir hatten einen großen Abstand, als der Streit war) . Danach ging es wieder in den Garten, der harmonisch in der Sonne liegt.

Freitag Normale Hunderunde. Am frühen Nachmittag ging es dann zu Opa, der Geburtstag hatte. Nach Kaffee und Kuchen ging es mit den Hunden in den Wald. Herrlich, wenn man Hunde hat, so kann man sich so schön vor Geburtstagsklatsch retten.

Samstag  Mittags ging es mit den Hunden alleine an den Strand. Der Zwerg und der Papa machten den Garten unsicher. Beide mit Männerschnupfen. Herrlich gechillt später im Garten. Faulenzertag vom Feinsten.

Sonntag Muttertag. Hm. Brötchen habe ich geholt (freiwillig). Dann nach dem Frühstück gabs die Überraschung. Es ging endlich mal wieder auf Tour. Trotz böser Husterei fuhr mein Mann mich an meinen alleralleraller liebsten Lieblingsstrand. Dort verbrachten wir den ganzen Tag mit dem Zwerg und dem Wolf. Der Teeniezwerg kam erst später von einer Freundin nach Hause und kümmerte sich um ihren liebsten Mottenhund, bei der auch noch die Impfungen übertfällig waren. Na, wisst ihr wo es war?

Ich hoffe, das ich es morgen mal schaffe, für euch die Bilder fertig zumachen, damit ihr meinen Überraschungstrip „miterleben“ könnt!

Euch allen tolles Maiwetter ( morgen soll es bei uns regnet und am Mittwoch 26 Grad mit Gewitter geben) und eine starke Woche!

Veröffentlicht in Allgemein, Verlosung

Mega Schogetten-Packet Gewinnspiel

Ich hatte euch ja schon berichtet von den leckeren Sommersorten von Schogetten Batide de Coco, und das es bald durch eine Kooperation ein tolles Gewinnspiel gibt. Nun ist es soweit, Einer von Euch kann dieses Mega Schogetten-Packet Gewinnen Eine Tasche gefüllt mit sehr tollen Sorten von Schogetten und ein Schogetten Buch Was Ihr dafür tun […]

über Gewinnt ein Mega Schogetten-Set —

Veröffentlicht in Allgemein, Fotografie, Verlosung, Wasser, Wettbewerb

Fotowettbewerb „Voten“

So, nun ist es soweit.  Wir starten nun die 2. Runde mit dem Fotowettbewerb!

Mitmachen darf jeder!

Auch die „Aussteller“ , Freunde, Bekannte, Fremde…….

geteilt und Werbung darf natürlich auch gemacht werden!

 

Bis Sonntag 17:00 Uhr darf gevotet werden!

Wasser2Mathilda

 

Wasser1Mathilde

 

MIMIHERZ

 

dieter

 

Chaoslu

 

20170501-MP065-Fehmarn-Sven

 

20170427-335-Fehmarn- Sven

 

wir

Das Thema/Motto war alles auf/unter/im Wasser und ich finde das habt ihr toll „gefangen“ ! Danke fürs Mitmachen!

Und nun viel Spaß beim Voten!

 

 

Veröffentlicht in Allgemein, Familie, Fotografie, Hunde, Tiere, Tschechoslowakischer Wolfhund, Wolf

Babywolf

Nun haben wir unseren Wolf schon knapp 6 Monate. Vor Kurzem habe ich Babybilder von der Züchterin bekommen und darf sie euch auch zeigen. Leider fehlt uns ja die Babyzeit mit ihm. So kann ich euch auch nur ein paar Bildchen zeigen.

received_1427810317257219.jpeg
Direkt nach der Geburt

Das erste muss auch noch recht frisch sein, da er die Äuglein geschlossen hat. Das 2. schätze ich mal knapp 14 Tage alt.

received_1427819307256320
Da sieht man schon seinen Unschuldsblick
received_1427825923922325
…und sein freches Grinsen…..

IMG_9136

Fast ein halbes Jahr mit unserem Wölfchen…teils anstrengend, aber zum Glück mehr teils einfach nur geil! Er ist ein toller Hund, hat seine Wolfsmacken, die wir erlernen mussten/ müssen…denn noch sind wir nicht durch mit ihm. Die Pupertät wird kommen…aber sie wird auch wieder gehen.

Ich werde mal die Vorgängerin fragen, ob ich ihre Bilder auch veröffentlichen darf.

Veröffentlicht in Allgemein, Rezept

Big Mac Torte

Nun haben wir schon zum 2. Male dieses leckere Rezept nachgebacken. Diese Torte oder Kuchen hat schon leichte Ähnlichkeit mit dem Original einer großen FastFoodKette, aber irgendwie ist er größer und besser, knackiger und saftiger. Alleine schon, weil ich den selbst gemacht habe. Das Rezept habe ich im Internet durch Zufall gefunden.  Und durch Zufall weiss ich auch nicht mehr wo und von wem. Zum Glück habe ich es mir das Rezept aber aufgeschrieben….in Stichworten. Das Rezept ist für eine 18er Form!Rezept BIG MAc

vergessen BIG MAC
Vergessene Zutaten

Anleitung BIGMAC

Jetzt wollt ihr bestimmt sehen, wie dieser Riesenburger aussieht oder?

20170504_14021520170504_140258

Angeschnitten sieht er noch besser aus!

20170504_140504

20170504_140522

Er schmeckt super!!!

Ausreichend für 2 Erwachsene ( 3 werden auch satt!)

Guten Appetit