Veröffentlicht in Allgemein, Familie, Ferienhaus, Harz

Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

Ich werde alt, grau und vergesslich. Heute ist schon Dienstag und ich habe tatsächlich den Wochenrückblick vergessen. Bin wohl noch im Urlaubsmodus.  So hole ich es doch schnell nach. Übrigens ist das Wetter heute BOMBE gewesen-viel zu warm;)

Da dieser Rückblick noch teils im Urlaub ist und ich noch über die einzelnen Ausflüge berichten werde, wieder mal in Kurzform.

Montag lieben netten Besuch gehabt.

Dienstag Wolfswarte und Thüringen

Mittwoch Romkerhalle

Donnerstag Morgens um halb 11 ging es in Richtung Heimat. Schön über die Dörfer gefahren, so sieht man mehr und es verzögert so schön die Ankunft zu Hause. Einige Baustellen inklusive Umleitung versüßten uns die Fahrt. Picknick mit Gruselfund, der sich dann abert doch als „harmlos“ rausstellen sollte….Nachmittags schlossen wir dann unsere Haustür auf : Herzlich Willkommen. Ach, doch schön wieder daheim zu sein.

Freitag Wäsche waschen, einkaufen. Alte Hunderunden auffrischen. Ach, wie langweilig so gerade ebene Wege. Sogar der Wald ist plötzlich sooooo easy zu laufen. Keine „Berge“, dafür aber wieder meine geliebten Mücken(stiche)

Samstag Hunderunde. Frühstücken. So richtig kommen wir nicht in die Puschen. Kaum ist man zu Hause, schon ist der Wanderelan fuscht. Man wird träge. Und faul. Aber wir müssen ja auch unsere Füße schonen. Nachmittags durfte der Zwerg dann endlich wieder zu seiner Freundin.

Sonntag Hunderunde und sofort rüber zum Flohmarkt. Herrliche tolle Sachen für den Zwerg ergattert. Da kommt Freude auf. Nachmittags ging es wieder zur Freundin. Abends Hunderunde ohne Mücken, der Wald wurde einfach gemieden.

So schnell ist man wieder zu Hause, so schnell packt der Alltag einem ans Genick. Der Urlaub fühlt sich schon wieder so weit weg an. Dafür hatten wir klasse Wetter, was bei uns die Tage nicht so gut gewesen sein sollte….da hatten wir wohl klammheimlich die Sonne mit in den Harz genommen:)

 

Euch ne super Woche!

 

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein, Sekte, Verschwörungstheorien, Weltuntergang

Verschwörungstheorien

Ich wurde Anfang der 70er Jahre in eine streng christlich, sektiererische Familie geboren. Schon als sehr kleines Kind wurden mir biblische Geschichten erzählt. Von einem Gott, der die Erde, die Tiere und die Menschen schuf. Von Adam und Eva, dem Sündenfall und davon, dass alle Menschen von diesen beiden, ersten Geschöpfen abstammen. Später wurde die […]

über Verschwörungstheorien?! — Keep Calm and grow a Beard

Veröffentlicht in Allgemein, Autos, Familie, Ferienhaus, Garten, Harz, Hunde, Hundeleine, Leben, Reise, Tiere, Tierleben, Tierschutz, Tour, Tschechoslowakischer Wolfhund, Urlaub

Harz 2017 #1

Sonntagnachmittag sind wir dann in unserem Feriendomizil in der Nähe von Goslar angekommen. Ein schönes Ferienhaus erwartete uns schon, sowie unser Vermieterehepaar. Die Hunde bekamen Hasenohren, wir Sekt und eine volle Obstschale. Dann verliessen sie uns und wir konnten unser Auto entleeren…. An diesem Tag haben wir nicht mehr viel gemacht. Den Garten samt Pool in Beschlag genommen, die nähere Umgebung für die Hunderunden angeschaut. Und dann ging es rechtzeitig ins Bett, da wir für den nächsten Tag einen Plan hatten. Wir wollten gleich auf den Brocken.

Nach einer ruhigen Nacht wurden wir gegen halb 7 von 8 Beinen geweckt. Laminat und Holztreppe und acht Pfoten und ein wedelnder Schwanz. Nicht schön. Nein. So sollte es dann die ganze Zeit gehen. Egal. Wir wollten eh früh los. Also, ab zur kleinen Hunderunde am Morgen, Brötchen holen, frühstücken und los.

Wir haben uns die kürzeste Strecke zum Brocken ausgesucht, schliesslich musste der Zwerg ja auch mit laufen. Ab Ehrenfriedhof in der Nähe vom Torfhaus ging es los. 7 km meist bergauf. Der Mottenhund bekam ihren, extra für die Tour gekauft, Jogginggurt um. Ne, den hatte ich natürlich um, sie hatte nur die gepufferte Leine. Papa bekam unseren 55l Trekkingrucksack auf den Rücken. Der war natürlich gut bepackt. Kameratasche, den Ruckssack den ich bestellt hatte, kam natürlich nicht pünktlich an.Der ist seit Anfang Juli in Frankfurt beim Zoll, nie wieder China! Gut behangen ging es dann los. Sonne, aber nicht zu heiss. Nach 30 min mussten wir schon die erste Pause machen. Der Zwerg wollte Picknicken. Ok, umso mehr wir futtern, umso leichter der Rucksack. IMG_8717

IMG_8720
Tote Bäume gibts auch im Harz
IMG_8716_hdr_mode_1
Der Harz ist wirklich super ausgeschildert, verlaufen kann man sich dort nicht

Die ersten 2 bis 3 km waren wir noch fast alleine, dann wenn die Wege sich kreuzen und nur noch ein Weg hoch geht, wirds plötzlich voller. Stockenten, Rentner, Ehepaare, Familien, Frauchen/Herrchen….alle treffen sich dort, alle mit einem Ziel: Brocken.  Einige im Stechschritt, andere im Schneckentempo. Manche wie ne Dampflok schnaufend…andere lachen und erzählend. Wir gehörten natürlich zu den Letzteren.IMG_8726IMG_8727_hdr_mode_1

IMG_8735
Immer schön bergauf
IMG_8737
Stöhnende Stockenten, die natürlich genau vor meinen Füßen die Seite wechselten mussten

Wir haben jedenfalls die Aussicht von jedem Punkt genossen. Der Zwerg interessierte sich natürlich mehr für die ganzen Insekten, die uns über den Weg gekrochen kamen.

bahn

Endlich kommt die Bahn ….die wir natürlich nicht benutzt haben.bahn2

Mit einem Gedöns knadderte sie an uns vorbei…und qualmte uns vom Feinsten ein….hüstel.

IMG_8773
In der Realität sah es viel schlimmer aus

IMG_8774

IMG_8776

Noch ein paar Meter bergauf, dann um die Kurve…ach noch mehr bergauf und noch mal um die Kurve……

IMG_8781
Ja auch ich durfte dann mal mit aufs Bild:)
IMG_8784_hdr_mode_1
fast da

IMG_8786IMG_8789IMG_8788IMG_8792IMG_8790

Oben, oben…juhee. Geschafft. Wohlverdiente Kaffeepause. Pommes für den Zwerg, Wurst für Mama und Papa und Wasser für die Fellnasen. zum Nachtisch gabs Kaffee und Kekse und ein Eis.

IMG_8793

Sogar auf dem Brocken wurde gebaut und renoviert….uns verfolgen die Baustellen.

IMG_8794
Und schon wieder gehts los….diesmal bergab.
IMG_8798
Die armen armen Pferdchen….

IMG_8799

IMG_8804
Brombeerspinner, ohne geht es auch nicht

IMG_8812IMG_8813IMG_8814IMG_8815IMG_8816_hdr_mode_1IMG_8817IMG_8820IMG_8823

Es war eine tolle Tour über 14 km insgesamt. Ausreichend für den Zwerg, wir hätten natürlich eine andere Strecke gewählt, wenn er nicht dabei gewesen wäre.Unbenannt-1 Kopie

Aber an unseren Füßen haben wir abends und an den Folgetagen gemerkt, das diese „kurze“ Strecke vollkommen ausreichend war…Autsch.

Veröffentlicht in Allgemein, Freitags-Füller

Freitags – Füller

…da hätte ich ihn doch glatt vergessen. Danke liebe Barbara🙂

1. Heute könnte ich doch glatt wieder in den Harz fahren .

2. Es heißt, hier bei WP gibt es ganz tolle Blogs .

3. Bald können wir in den Kindergarten.

4. Es ist nicht immer bunt was farbig ist .

5. Berlin ist mir persönlich zu groß .

6. Vor langer Zeit war einmal……die schöne Vergangenheit:)

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf chinesisch essen , morgen habe ich geplant, etwas tolles mit meinen 2 Männern zu machen und Sonntag möchte ich auch was Tolles machen !

Veröffentlicht in Allgemein, Verlosung, Wolf

Fiffibene BlogDog Runde VOTEN

Noch 2 Tage darf abgestimmt werden. Die Stimmen werden einfach in den Kommentaren, als Name für den jeweiligen Hund hinterlassen.

Bis jetzt liegen wir weit hinten…..

 

Vielleicht kommen ja noch ein paar dazu:) Danke!
Darf gerne geteilt werden😊

 

BlogDog September: Ihr, liebe Leser, entscheidet!

Charlie, Jack, Shiva oder Snorre? Wer trägt die Monats-Medaille des Hunde Awards nach Hause? Und nicht nur das: Wer darf sich auf eine Überraschung der Hundezubehör-Marke Alcott Adventures freuen? Ihr entscheidet!

Einfach bis zum 27. August einen Kommentar mit eurem Favoriten unter diesem Post hinterlassen. Fertig. Am 1. September geben wir den Gewinner von Runde #3 des Fiffibene BlogDog bekannt.

Jeder – außer des Herrchens/Frauchens des zur Wahl stehenden BlogDog – darf für die 4 nominierten Bloghunde 12 Tage lang abstimmen. Und zwar über einen Kommentar unter dem Post auf dem Fiffibene Hundeblog oder auf der Fiffibene-Fanseite auf Facebook. Jeder kann nur eine Stimme vergeben.

Zum Hintergrund und Ablauf des BlogDog Awards

Warum dieser Award?
Der BlogDog wird bereits drei Jahre alt und ist eines der Herzstücke vom Fiffibene Hundeblog. Ich freue mich jedes Mal, wenn wieder eine Bewerbung ins Postfach flattert. Daher schreibt mir einfach eine E-Mail an neele@fiffibene.de, wenn auch ihr euren Hund für 2017 anmelden wollt.

Was mich auf die Idee des BlogDog Award gebracht hat?
Ganz einfach, meine Liebe zu Hunden und die Neugier, mehr Hunde aus der Blogger-Welt und dem Web kennenzulernen. Der Fiffibene BlogDog Award gibt den vielen Hundeblogs – Newcomern wie alten Hasen – eine Bühne. Das Format möchte die mittlerweile beeindruckende Anzahl an Hundeblogs einem möglichst breiten Publikum präsentieren. Denn es sind noch viel zu viele schöne Blogs unentdeckt geblieben, das wollen wir ändern! Aber auch Teilnehmer ohne Hundeblog sind willkommen.

Wie läuft der BlogDog Award ab?
Der Award wird 3x im Jahr vergeben- und zwar im März, Juni und September. Aus jeder Runde geht ein Gewinner hervor, der von Lesern, Freunden und Fans gewählt wird.

Was bekommt der Monats-Sieger?
Der Hund, der bis zum Voting-Ende die meisten Votes in den Pfoten hält, wird Monats-BlogDog. Er wird bis Ende des jeweiligen Monats verlinkt und bekommt die virtuelle BlogDog Plakette für seinen eigenen Blog. Blog-lose Kandidaten erscheinen dann einfach mit Bild in der Sidebar von Fiffibene! Außerdem erhält der Monats-Sieger ein tolles Produkt – das ist seit 2017 neu. Der Sieger qualifiziert sich zudem automatisch für die Finalrunde Ende des Jahres.

Was passiert in der Finalrunde des Fiffibene BlogDog?
In der Finalrunde treten die Gewinner der Monats-Runden gegeneinander an. Alle drei kämpfen Ende 2017 um einen wunderschönen Preis. Den Final-Sieger verlinken wir zudem für einen weiteren Monat in der Sidebar des Fiffibene Hundeblogs.

Was ist der Preis?
Der BlogDog 2017 erhält einen besonderen Preis. Mehr erfahrt ihr in den kommenden Monaten.

Können nur Blogger-Hunde mitmachen?
Jeder kann mitmachen, ob mit oder ohne Blog, Facebook-Fanpage, Twitter-Account etc. Im vorletzten Jahr hat sogar jemand den Monats-BlogDog komplett ohne Social Media gewonnen. Es lebe die reale Welt! Jeder kann mit seinem Hund antreten!

Veröffentlicht in Allgemein, Urlaub, Woche

Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

Schon ist er wieder vorbei, unser Harzurlaub….. Wochenrückblick in Kurzformat

Montag Brocken

Dienstag Ausflug Richtung Clausthal Zellerfeld

Mittwoch Braunlage

Donnerstag Ballenstedt, Thale….

Freitag Hahnenklee, Regen…..

Samstag Blankenburg

Sonntag Cachen

Ich sag euch, wir haben jetzt schon Wanderfüße:)

Nun werde ich die nächsten 2 Jahren Bilder bearbeiten……Euch eine tolle Woche mit viel Sonne!

 

Veröffentlicht in Allgemein, Autos, Familie, Ferienhaus, Garten, Hunde, Leben, Reise, Tiere

Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

Der Ordnung halber muss natürlich auch diese Woche hier her. Das Tablet hatte ich mit im Urlaub, aber irgendwie wollte es nicht so wie ich wollte…..

Montag normale Hunderunde. Nachmittags ging es wieder zu Zwergis Freundin. Habe mich von dort eine Stunde weggeschlichen, um die Minimöpse zu knipsen. Ach wie süß. Abends mit den 2 Fellnasen in den Wald. Mit Mücken und Co.

Dienstag Kleine Hunderunde, danach Legos gespielt. Nachmittags nach Stohl an die Steilküste, diesmal durfte der Mottenhund alleine mit uns mit. Papa musste bei der schönen Luft mit dem Wolf in den Wald. Da wir noch kein Mittag hatten, haben wir Hähnchen aus dem Auto gegessen.

Mittwoch Logotag. Danach großer Einkauf. Mittags große Hunderunde alleine. War etwas feucht und nass. Da hebt der Dicke das Bein und will einen Grashalm wässern, dummerweise stand ich zu nach dran, so hat er meine Beine samt Schuhe richtig gewässert. Arrrgh. Nachmittags im Garten gespielt und Trampolin gehüpft. Abends kleine Hunderunde.

Donnerstag Große Hunderunde auf dem Feld. Danach Großeinkauf der 2. Nachmittags zur Freunidin in den Garten bei fiesester Luft. Abends Waldrunde.

Freitag Hunderunde in Kleinformat. Sachen packen? Nö. Nachmittags ging es nochmal zur Freundin in den Garten. Papa durfte Rasenmähen. Abends schon mal am PC ganz viele Cache ( die wir eh nicht machen) rausgesucht und natürlich Punkte, nein Berge, die wir besteigen wollen rausgesucht.

Samstag Packen. Ja, endlich packen. Den Zwerg habe ich mit Papa zur Oma geschickt, so konnte ich in Ruhe packen. Abends das Auto beladen und ab in die Federn.

Sonntag Restepacken. Pünktlich um 9 Uhr ging es in Richtung Harz. Mit 2 Pausen zwischendurch kamen wir um 14.15 dort an und wurden nett empfangen. Harz…wir sind da!!!!

Urlaub.

Veröffentlicht in Allgemein

Harz….So schön

….Ganz so ohne kann ich auch nicht. Bis jetzt hatten wir einen Tag mit Regen,aber auch der war sehr schön…..Ansonsten Sonne,tolle Wanderungen und wunde Füße 😊

Seilbahn fahrt mit dem Zwerg und dem Wolf. ….Mehr passte nicht rein.

Veröffentlicht in Allgemein

Harz

Seit gestern sind wir nun im schönen Harz…….

Da ich nur amein Tablet dabei habe, gibt es in einigen Tagen mehr…..

Euch eine tolle Woche…..den Brocken haben wir heute bezwungen:)…..das war eigentlich unser Ziel!