Veröffentlicht in Allgemein, Verlosung, Wolf

Fiffibene BlogDog Runde VOTEN

Noch 2 Tage darf abgestimmt werden. Die Stimmen werden einfach in den Kommentaren, als Name für den jeweiligen Hund hinterlassen.

Bis jetzt liegen wir weit hinten…..

 

Vielleicht kommen ja noch ein paar dazu:) Danke!
Darf gerne geteilt werden😊

 

BlogDog September: Ihr, liebe Leser, entscheidet!

Charlie, Jack, Shiva oder Snorre? Wer trägt die Monats-Medaille des Hunde Awards nach Hause? Und nicht nur das: Wer darf sich auf eine Überraschung der Hundezubehör-Marke Alcott Adventures freuen? Ihr entscheidet!

Einfach bis zum 27. August einen Kommentar mit eurem Favoriten unter diesem Post hinterlassen. Fertig. Am 1. September geben wir den Gewinner von Runde #3 des Fiffibene BlogDog bekannt.

Jeder – außer des Herrchens/Frauchens des zur Wahl stehenden BlogDog – darf für die 4 nominierten Bloghunde 12 Tage lang abstimmen. Und zwar über einen Kommentar unter dem Post auf dem Fiffibene Hundeblog oder auf der Fiffibene-Fanseite auf Facebook. Jeder kann nur eine Stimme vergeben.

Zum Hintergrund und Ablauf des BlogDog Awards

Warum dieser Award?
Der BlogDog wird bereits drei Jahre alt und ist eines der Herzstücke vom Fiffibene Hundeblog. Ich freue mich jedes Mal, wenn wieder eine Bewerbung ins Postfach flattert. Daher schreibt mir einfach eine E-Mail an neele@fiffibene.de, wenn auch ihr euren Hund für 2017 anmelden wollt.

Was mich auf die Idee des BlogDog Award gebracht hat?
Ganz einfach, meine Liebe zu Hunden und die Neugier, mehr Hunde aus der Blogger-Welt und dem Web kennenzulernen. Der Fiffibene BlogDog Award gibt den vielen Hundeblogs – Newcomern wie alten Hasen – eine Bühne. Das Format möchte die mittlerweile beeindruckende Anzahl an Hundeblogs einem möglichst breiten Publikum präsentieren. Denn es sind noch viel zu viele schöne Blogs unentdeckt geblieben, das wollen wir ändern! Aber auch Teilnehmer ohne Hundeblog sind willkommen.

Wie läuft der BlogDog Award ab?
Der Award wird 3x im Jahr vergeben- und zwar im März, Juni und September. Aus jeder Runde geht ein Gewinner hervor, der von Lesern, Freunden und Fans gewählt wird.

Was bekommt der Monats-Sieger?
Der Hund, der bis zum Voting-Ende die meisten Votes in den Pfoten hält, wird Monats-BlogDog. Er wird bis Ende des jeweiligen Monats verlinkt und bekommt die virtuelle BlogDog Plakette für seinen eigenen Blog. Blog-lose Kandidaten erscheinen dann einfach mit Bild in der Sidebar von Fiffibene! Außerdem erhält der Monats-Sieger ein tolles Produkt – das ist seit 2017 neu. Der Sieger qualifiziert sich zudem automatisch für die Finalrunde Ende des Jahres.

Was passiert in der Finalrunde des Fiffibene BlogDog?
In der Finalrunde treten die Gewinner der Monats-Runden gegeneinander an. Alle drei kämpfen Ende 2017 um einen wunderschönen Preis. Den Final-Sieger verlinken wir zudem für einen weiteren Monat in der Sidebar des Fiffibene Hundeblogs.

Was ist der Preis?
Der BlogDog 2017 erhält einen besonderen Preis. Mehr erfahrt ihr in den kommenden Monaten.

Können nur Blogger-Hunde mitmachen?
Jeder kann mitmachen, ob mit oder ohne Blog, Facebook-Fanpage, Twitter-Account etc. Im vorletzten Jahr hat sogar jemand den Monats-BlogDog komplett ohne Social Media gewonnen. Es lebe die reale Welt! Jeder kann mit seinem Hund antreten!

Advertisements

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

8 Kommentare zu „Fiffibene BlogDog Runde VOTEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s