Veröffentlicht in Allgemein, Bulli, Familie, Garten, Hunde

Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

Ha, heute wieder pünktlich zum Montag mein Rückblick. Welcome back im Alltag! Byebye lieber August. Hej lieber September. Wir hatten die letzten Tage sogar Sonnenschein, irre Spinnenweben und klasse Sonnenuntergänge….es geht in Richtung Altweibersommer. Ich liebe diese Zeit.

Montag Hunderunde. Papa ist mit dem Zwerg unterwegs gewesen, damit ich noch einiges erledigen konnte. Heute durfte Papa den Zwerg mal zu Ergo fahren. Der Tag ansonsten war zum K….en! Vielleicht erzähle ich euch noch mal davon, muss den aber selbst erst einmal verdauen. Tee trinken und warten, was dieser Tag noch so nach sich zieht.! Blöder Montag!

Dienstag Normale Hunderunde und schön gefrühstückt, die letzten Tage von Papas Urlaub geniessen. Papa durfte heute schnell eine Runde HD fahren. Mittags ging es zum Tierarzt zum Impfen. Abends wollten wir dann endlich etwas beim Griechen bestellen. Lekker. Telefon klang sehr komisch. Entweder es nahm niemand ab oder es gab nur eine Sprachnotiz, das dieser Anschluss  zur Zeit nicht erreichbar ist. Nerv. Fast eine Stunde habe ich es versucht. Sogar während der Hunderunde. Sogar zum Restaurant sind wir gegangen. Und was war das? Ein kleiner Zettel im Fenster. Betriebsurlaub! Äh. Bäh. Blöd. Auf der HP stand nichts, so hätte ich mir eine Stunde telefonieren sparen können und gleich beim Chinesen etwas bestellen können! Was ich im Anschluss auch tat. Es war sehr lecker. Sehr!

Mittwoch Hunderunde, Frühstück. Danach ab zum Einkaufen. Snorre soll eine Leine bekommen mit einem Kettenelement. Damit er die nicht auch wieder durchnagt. Also ab ins Tiergschäft. Wir waren nicht mal eine Sekunde im Laden, da kam schon ein junger Spunt zu uns und wollte uns beraten. Den Sinn der Aktion hatte er nicht so recht verstanden, wollte aber auch einen Wolf haben, weil er die auf einer Hundemesse gesehen hatte und alles wusste. Aber auch alles. Mein Mann ging irgendwann mit dem Wolf aus dem Laden. Ich plagte mich noch ein wenig ab und sagte zum Schluss, da so ein Hund NULL zu ihm passen würde. So liess ich den jungen Mann stehen und ging mit dem Zwerg Reptillien gucken! Das war viel schöner. Eine Leine fanden wir dann noch im Internet. Viel schöner und besser und überhaupt.

Donnerstag Hunderunde, schön gefrühstückt. Dann haben wir den ganzen Tag nix getan. Gechillt vom Feinsten.

Freitag Hunderunde. Das letzte Urlaubsfrühstück zelebriert. Danach bin ich mit dem Zwerg und dem Wolf in den Wald gegangen. Kröten bzw Frösche suchen. Gefunden haben wir zwischen all den Spinnenweben, die man am ganzen Körper hatte, fast nur Spinnen. Der Wolf tobte in jedem Matschloch wilde Sau. Auf dem Rückweg fanden wir dann tatsächleich eine kleine Waldkröte, die der Zwerg mit nach Hause nehmen durfte. Einen ganzen Tag durfte sie bei uns im Terrarium bleiben. Danach musste sie wieder zurück. Ja, Mama. So saßen wir den ganzen halben Tag und haben Kröti beobachtet. So richtig wohl fühlte sie sich bestimmt nicht. Immer glotzen irgendwelche Augenpaare sie an. Abends haben wir Raclette gemacht.

Samstag Der Teeniezwerg soll heute wieder kommen, nach 6 Wochen Portugal. Abends holte ich sie dann auch ab und sie durfte gleich mit auf die Hunderunde mit schönsten Sonnenuntergang.

Sonntag Hunderunde. Frühstück. Hunderunde. Papa drehte noch eine Runde. Der Zwerg und ich waren noch schnell Butter einkaufen und KUCHEN. So saßen wir nachmittags noch schön im Garten und tranken Kaffee und verputzten den Kuchen. Kröti war schon wieder in Freiheit, was natürlich nicht allzu leise über die Bühne ging. Aber es dauerter nur ca 3 Minuten und schon kam Paula die Nacktschnecke ins Terrarium. Argggh. Die schleimen so schön. Ja, Urlaub vorbei! So richtig vorbei.

3 Wochen Urlaub waren mal wieder so schnell rum, genau wie die 6 Wochen Sommerferien. Mein Alltag geht hier weiter mit dem Zwerg. Aber die Zeit bis zum Kindergarten ist nun auch nicht mehr so weit lang und ich werde die restlichen Wochen ausgiebig die Zeit mit ihm verbringen……

Euch tolle Tage

Advertisements

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

17 Kommentare zu „Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

  1. Liest sich nach wundervollen Urlaubstagen … auch im Ausklang. Die Tage im Harz konnten wir ja, dank der tollen Berichte und Fotos, miterleben.
    Lasst den nun folgenden Alltag nur langsam angehen, sonst ist die Erholung schneller wieder futsch, als ihr gucken könnt 😉
    Eine angenehme Woche wünsche ich.
    Alles Liebe …
    Gaby

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s