Veröffentlicht in Allgemein, Blogvorstellung, Familie, Ferienhaus, Fotografie, Geschenk, Urlaub, Wald, Woche, Wolf

Harz 2017 #7 und #8

Sonntag…Chilltag….Füße schonen….denkste. Der Zwerg und ich haben uns vom Papa ein paar Meter weiter weg vom Haus fahren lassen. Ich wollte cachen. Geocachen. Schnitzeljagd für Erwachsene mit GPS. Den Zwerg hatte ich natürlich mitgenommen, ganz so alleine im Wald muss ja auch nicht sein. Die Hunde wollte ich nicht mitnehmen, wollte mal Hundefrei haben und es gibt ab und an Stellen beim Cachen, da kann ein Hund, bzw 2 Hunde nervlich sein. Und so ein MamaKindtag hat ja auch was Gutes.  Haben extra kurz vorm Urlaub uns ein neues GPS gekauft, weil unser altes seinen Geist eine Stunde vor Abfahrt ( gefühlt) aufgegeben hatte. Das musste natürlich getestest werden. Heute. Also, raus aus dem Auto und los ging es. Gerät an. Äh Baterie alle. Ok, hatte Ersatz dabei. Wieder das gleiche Spiel. Super. Und wir mitten im Wald….alleine….. zum Glück hab ich auf meinem Handy eine App zum Cachen drauf. Akku ging noch mit knapp 48 Prozent. Insgesamt waren wir knapp 3 h unterwegs und haben sage und schreibe 12 gefunden. Und es hat reichlich Spass gemacht.

20170811_100027
Unsere Cacheplanung noch zu Hause
IMG-20170820-WA0002
Mitten im Wald eine saftige grüne Lichtung

IMG-20170820-WA0006

Das war der tollste Cache den ich bis jetzt gesehen habe!!!!

Es war einmal in einem dunklen, dunklen Wald.

Da stand ein dunkles, dunkles Haus.

In dem dunklen, dunklen Haus gab es ein dunkles, dunkles Zimmer.

In dem dunklen, dunklen Zimmer stand eine dunkle, dunkle Kiste.

In der dunklen, dunklen Kiste lag ein dunkles, dunkles Logbuch.

Und auf dem dunklen, dunklen Logbuch stand……

Aber sieh selbst.

Mehr wird nicht verraten!

Wir also in den dunklen dunklen Wald…..immer tiefer…..und plötzlich stand da so eine Art Vogelhaus. Ah, das dunkle Haus. Wir haben unseren letzten Cache für den Tag gefunden…und dann den Tollsten!

IMG-20170820-WA0010

Ein Cache mit vielen Überraschungen. Plötzlich beim Öffnen des inneren Kastens kam so ein Clown( auf der Rückseite war ein Gesicht drauf) auf uns zu geschossen. Der Kasten/Haus selber war innen beleuchtet.Niedlich dekoriert und spielte Musik…..

IMG-20170820-WA0008

Ich liebe solch Cache, die sind mit Herz und Liebe gemacht!

Nach diesen 3 h waren wir recht fertig und wollten schnell nach Hause. Kaum aus dem Wald, durfte ich den Zwerg tragen….

IMG-20170820-WA0014

Wir machten eine kurze Rast, 18 Kilo sind doch schwer auf Dauer. Papa wollte uns schon abholen, aber wir waren keine 200m von unserem Haus entfernt……

IMG-20170820-WA0018
Untersuchung eines Tierkiefers mit Zähnen….

Bei einem leckeren Stück Kuchen, danach irgendwann Abendbrot liessen wir den Tag einfach so ausklingen….mal fast nichts machen im Urlaub, klappt auch wunderbar.

Montag, eigentlich ja auch ein Tag zum Blaumachen. Gesagt getan, denn ich hatte heute alleine etwas vor. Gegen Mittag machte Papa sich mit dem Zwerg alleine auf den Weg-quasi Papakindtag-tut ja auch mal gut;) Beide sind nach Goslar gefahren, ein wenig bummeln und Häuser angucken, Insekten jagen und Eis essen. Ich bin noch mit den Hunden über unser MorgensAbendsgassierundenweg gegangen, liess sie etwas flitzen und dann musste ich auch schon wieder zurück. Denn ich hatte ein Date!

Durch mein Erzählen, das wir in den Harz fahren, erfuhr ich ganz schnell, das jemand dort in der Nähe wohnt ( bestimmt noch einige mehr, die sich nicht geoutet haben;) ), so hat man sich einfach mal verabredet. Mein ersten Treffen mit einem Blogger aus unseren Reihen. Wie aufregend. Pünktlich zur verabredeten Zeit traf sie ein, die Lilo, der Sternenschimmer. Vollgepackt mit 1kg Gummibärchen (die ess ich immer noch, aber der Beutel geht sehr zu Neige), Malstiften, Hundekekse zum Einschleimen und das größte Kuchenstück, was ich je gesehen habe, so stand sie da mit ihrem Körbchen. Nach einer einigermaßen ruhigen Begrüßung der wohlerzogenen Hunden, konnten wir zu einem Plausch auf die Terrasse. Kuchen essen. Kaffeetrinken und Klönen.

Hm, das Bild vom Kuchen ist verschollen. Jedenfalss war das Stück riesig und er schmeckte auch noch super lecker. Also eigentlich hätte Lilo auch 4 Stücke mit bringen können;) So lecker war er.

Nach dem ganzen Gesabbel, musste die Lilo nun noch mal herhalten und mit den Hunden modeln. Was war das lustig, mal war der Mottenhund von hinten drauf, dafür guckte das Wölfchen fein, oder der Wolf war nur halb drauf, dafür der Mottenhund ganz…und so weiter. Lilo hat es wie ein Profi gemacht, die sah man immer in gekonnter Pose.

IMG_9672
Hauptsache die Damen sehen gut aus
IMG_9688
Ja, der Wolf schaut auch super aus
IMG_9675
Ah, dafür waren die vielen Hundekekse….
IMG_9681
naja, fast……

Die mit dem Wolf knutscht!

Keine Angst, der Wolf hat die Knutschattacke gut überstanden. Lilo hatte auch nicht einen Kratzer abbekommen, nur etwas mehr Sabber. Aber liebe Lilo, der Schleim ist gut für deinen Teint….

IMG-20170821-WA0004
Der Zwerg in Goslar vor der Kaiserpfalz

IMG-20170821-WA0005

IMG-20170821-WA0012

IMG-20170821-WA0015
Die beiden ließes es sich auch gut gehen

IMG-20170821-WA0014

Nach dem Shooting war Schluss, müde und gut gelaunt ging es aber für uns wieder weiter. Die Hunde brauchten ja noch ihren Auslauf.

Liebe Lilo, vielen Dank für deinen lieben Besuch…..ich fand die Stunden lustig und unterhaltsam, ja der Kuchen war der Hammer……

Eigentlich unser letzter Tag heute. Aber da wir ja so spontan und lustig sind, haben wir verlängert. 2 Tage. Juheee. Harz wir bleiben!

 

 

Advertisements

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

22 Kommentare zu „Harz 2017 #7 und #8

  1. Also Manu,
    ich sitze hier gerade vor Deinem Blog und bekomme mich vor Lachen nicht mehr ein.
    Ich erlebe die Begegnung mit Euren Fellnasen gerade noch einmal.

    Ja es war sehr feucht und sehr stürmisch und das Wölfchen und ich hatten ein SEHR intensives Gespräch. Die arme kleine Motte hatte nicht viel Gelegenheit, Männer sind eben stärker.;)

    Liebe Manu ich fand die Begegnung mit Dir und Deiner Familie so richtig herzerfrischend. Ihr seid ein wundervolles und lebenswertes RUDEL!
    Was den Kuchen angeht, tut mir sehr leid wenn er nicht gereicht hat. *grins*
    Bist du sicher das Schleim gut für meine Haut ist, und wenn ja, dann nur der von SNORRE!

    Werde jetzt erst einmal Deinen/unseren Blog genauer studieren und mir einige Bilder klauen.
    Du verstehst – das Recht am Bild oder so ähnlich.

    Auf jeden Fall würde ich Euch wieder heimsuchen, denn es waren wirklich sehr schöne Stunden bei Euch.
    Und nochmals Danke für die liebe Einladung.
    Später noch mehr…🙋

    Gefällt 5 Personen

  2. Sodele, in der Zwischenzeit habe ich mein Mittagessen verputzt. Meine Küche wieder in einen ordentlichen Zustand gebracht und Dein sehr lustigen Blog in aller Ruhe gelesen und Bilder angeschaut. Einfach herrlich, ich mag solche Schnappschüsse, auch wenn man manchmal etwas eigentümlich aussieht. Aber ich habe mich trotzdem erkannt. *ganz breit grins*
    Also ich finde dieses Blog ist eine sehr schöne Erinnerung an einen tollen Nachmittag bei Euch.
    Einige Bilder habe ich auch geklaut. (ganz ehrlich, ich habe sie alle abgeräumt)
    Die zwei Tage Verlängerung habe ich Euch gegönnt, aber Ihr habt es bei Euch zu Hause auch schön – der Unterschied hier gibt es Berge und dafür habt Ihr die See.

    So im Nachhinein betrachtet, hattet Ihr einen richtigen Mamuturlaub. Ihr habe wirklich ganz viele Orte besucht, Orte von denen ich nicht einmal wusste, das es sie überhaupt gibt.
    Na ja, bin ja auch nur eine Zugereiste und der Harz mit Umgebung ist meine Wahlheimat. Aber ich fühle mich hier wohl.
    Hach, willste mal was Neues lesen – bei mir scheint die Sonne! Ich hoffe das Euch ein paar Strahlen erreichen.

    Lieben Gruß zu Euch
    und Streichler für die Fellnasen,
    Lilo 🙋

    Gefällt 2 Personen

  3. Manu Du wirst es nicht glauben, die Sonne wäre auch ohne Hexerei zu Euch gekommen. Aber es es gibt Menschen die mir DAS wirklich zutrauen. 😉
    Obwohl, wenn ich so nachdenke….manchmal könnte man so eine Kraft wirklich gut gebrauchen.
    Z.B. heute, ich komme an einige Schrankfächer nicht mehr ran, Entweder sind die Dinger nach oben gerutscht, oder, was ich eher vernute, ich bin geschrumpft. Siehst Du und da hätte ich mir die Kraft einer kleinen Hexe sehr gewünscht. Zum Glück viel mir dann der Greifer ein, damit klappte dann. Ach ja, ist das Leben noch so besch…en, Frau muss sich nur zu helfen wissen!

    Oh man ich zanke schon wieder mit mir selber, meine Läppitasten sind wieder voll gemüllt und schlucken meine halben Texte.*grolle*

    Gefällt 2 Personen

      1. Haha, ja sehr wahrscheinlich!
        Was ich noch sagen wollte, du erwähntest mal, dass du Bulli-Fahrerin bist, und ich dachte daher, dass du Lastwagen fahren kannst, aber die nennt man ja Brummi in Deutschland und nicht Bulli, so kann man Gerüchte verbreiten … 😉 😀

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s