Veröffentlicht in Allgemein, Weltuntergang, Woche

Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

Gähn, heute will ich einfach nicht wach werden…draussen alles grau in grau……

Montag Da der Papa heute weg fährt, konnten wir morgens etwas trödeln. Hunderunde. Frühstücken. Herrlich. Papa musste noch die Reste in unseren Trackingrucksack, den wir für unseren Harzurlaub gekauft hatten, bepacken. Ich glaub der hatte Steine rein gepackt. Das Ding war mordsschwer. Gegen Mittag sind wir dann zum Kieler HBf gefahren, um den Papa eine gute Reise zu wünschen. Der Zwerg bekam noch einen Burger einer bekannten Fastfoodkette. Und dann musste der Papa auch schon zum Zug. 2 ganze Nächte. Danach ging es kurz nach Hause, um dann eine halbe Stunde später zur Ergo zu fahren. Nachmittags haben wir eine große Hunderunde gemacht. Der Zwerg musste ja jetzt wieder mit kommen. Abends durfte der Teeniezwerg dann mit dem Mottenhund eine Runde drehen, in der Zeit kam der Zwerg ins Bett. Danach durfte ich dann mit dem Wölfchen raus. Abendbrot und Frauenabend vor dem TV. Um halb 10 bin ich nach einem Telefonat mit meinem Liebsten zufrieden eingeschlafen.

Dienstag Hunderunde. Am frühen Mittag wurde der Teeniezwerg von der Schule abgeholt, um zum Augenarzt zu fahren, sie braucht umbedingt neue Gläser. Danach noch zum Optiker…..in ein paar Wochen bekommt sie dann ihre Neuen. Wirklich, es dauert 2 Wochen. Hab ich auch noch nie gehört. Jetzt muss sie halt halbblind weiter rumlaufen. Wer weiss, woher die Gläser kommen!? Nachmittags hatte der Zwerg einen Babysitter. Tofi, ein Hundefreund von uns, der sich anbot. Hab ich doch mal zu geschlagen. Tofi ist total lieb und nett. Und der Zwerg mag ihn. Der arme Kerl musste dann spontan einspringen. Der Teeniezwerg durfte so spontan mit mir und den Hunden an die Steilküste fahren. Die Hunde konnten sich dann mal wieder so richtig austoben. Danach noch schnell einkaufen und den Tofi erlösen. Der Teeeniezwerg kochte dann für uns. Maggitütchen. Aber es war lecker. Abends das gleiche Lied wie am Vorabend, nur ich hätte noch früher ins Bett gehen können.Morgen kommt schon der Papa wieder. Ich hatte mir so viel vorgenommen. Das einzigste was ich abgehakt habe, war das Fensterbrett in der Küche. Ach, zwischendurch musste der Zwerg noch in die Wanne, kurz vorm Mittagessen, da er die Pütt im Garten mit Matscheerde gefunden hatte….der sah vielleicht aus.

Mittwoch Logo, Eiseessen und Miniauszeit. Einkaufen, schnell nach Hause. Da der Zwerg nun Playmobil für sich gefunden hat, sind wir in den Keller und haben noch die Schätze vom Teeniezwerg hoch geholt. Wie gut, das wir alles aufbewart haben. Das Wohnzimmer sieht aus wie ein, äh….Spielzimmer ohne Platz für andere Bewohner. Der Teeniezwerg und ihr Freund haben zwischendurch auf den Zwerg aufgepasst, so konnte ich noch mal eine Runde alleine gehen, die Hunde sind glücklich, da sie nicht alle 4 m stehen bleiben müssen.Und die anderen Einwohner des Waldes freuen sich, das keine kleinen Hände nach ihnen krabschen. Abends wollte der Zwerg natürlich nicht einschlafen. Fast halb 9. Da der papa einen zug früher bekommen hatte, musste ich auch früher fahren. Wolf ins Auto und los. Nachtblind zum Bahnhof. Kurz vor unserem Zuhause, liess der Papa den Wolf und mich in die Nacht hinaus, der musste sich ja auch noch lösen. zu Hause leicht erfroren angekommen, es wird frisch abends. Schnell noch Abendbrot und ab ins Bettchen. Schön, das der Papa wieder da ist.

Donnerstag Wieder normaler Alltag. Zum Glück hatte unsere FF I. einen terminausfall, so kam sie schon um halb 9 zu uns, anstatt erst um 11. Mittags kam dann der Papa wieder zum Kaffee vorbei. Heute musste er auch früher nach Hause, da offizielle Eröffnung unseres Kindergartens war. Ich bin alleine hin-zum Glück. Viele Mütter dachten wie ich. Eine Ansprache erwartete uns und die war nicht nach 5 Minuten zu Ende, nein, erst nach über 30 Minuten. So standen wir alle, nett angezogen bei gefühlten 35 Grad in der Sonne. Links und rechts frisch gesähter Rasen, der NICHT betreten werden durfte ( hahahaaa) Ein junger Mann spielte Gitarre und sang unbekannte aber flotte Kinderlieder. Einige Kinder ( zum Glück waren viele nicht mit ) buddelten im Takt auf dem neuen Rasen rum. Ui ui…guter Einstand für die Neulinge. Einige Mädels der 9. Klasse einer Schule bei uns, hatten so ein duftes Buffett gemacht, das ich einige Male da vorbei musste. Ja ich musste da vorbei, um meinen Teller zu füllen. Kleine Spieße mit Hackbällchen, Tomaten Mozarellekügelchen und Grünzeug, gefüllte Daddeln, Pizzakuchen, Lachshäppchen und und und….Da unser Kindergarten „Lollipop“ heisst, gab es auch Lollypopcake ( Cake Pops) in ganz vielen Farben. Die Erzieher waren fast alle im Rockabillystyl angezogen. Und wisst ihr was? Die sind sogar gepierct und tätowiert! Nein nicht alle und auch nicht ganz, aber ein wenig ( mehr). Das finde ich gut. Das passt!Vollgefuttert ,verschwitzt und völlig freudig auf diesen Kindergarten ( Inneneinrichtung : Neu mit viel Flohmarktmöbel. Total schick!) bin ich dann schnell zurück und habe erstmal schnell Mittag für die hungrigen Daheimgebliebenen gemacht.  Wir sind schon ganz gespannt.

Freitag Nachts um 2 kurz mit den Fellnasen in den Garten. Dem Mottenhund fiel ein, das sie noch mal muss. Morgens den Teeniezwerg zur Schule gefahren. Schnell noch zum Einkaufen. Mittag gemacht und spontan zu Oma und Opa gefahren. Der Mottenhund durfte dann einen entspannten Nachmittag mit dem Papa machen. Kurz vor der Zubettegehzeit wieder zu Hause gewesen. Blöde Staus und Baustellen überall.

Samstag 2…3 h im Keller gewesen. Für den morgigen Flohmarkt. Papa war mit dem Zwerg bei bestem Wetter in Howacht am Strand. Und ich im verstaubten Keller. Aber es kamen noch mehr Playmobilsachen zum Vorschein. Und einiges landete sogar im Müll. …was ist wenn tatsächlich heute die Erde untergeht?…..Vielleicht schützt mich der Keller und sein Staub;). Von Unterwegs brachte Papa noch Döner mit. Hammi. Ein Blick auf meine Wetterapp und ich bekam schlechte Laune. Nix mit Sonne. Regen. Ja, Regen von oben. Aber nur vormittags. Ja, ist ja auch nur die Flohmarktzeit. Grrrrrrrr. Gute Nacht!

Sonntag gechillt auferstanden. Hunderunde und immer mit dem Blick nach oben. Noch war es trocken, nur der Boden war noch von einigen Schauern nass. Gegen 9 war mir es zu blöd. Ab zum Flohmarkt. Jetzt oder nie! Der Teeniezwerg kam auch, als ich fast fertig war mit den Kisten nach oben zu schleppen. 2 mal mussten wir laufen. Der Flohmarkt ist ja bei uns gleich nebenan. Ziemlich praktisch. Kaum aufgebaut, fing es an zu nieseln. Der Flohmarktchef kam gelich und forderte seine Standgebühr. 21 Euro….bäh. Inklusive Regen. Wir hielten es bist kurz nach 1 aus. Also, ich hätte noch länger können…Es hat sich nicht wirklich finanziell gelohnt, dafür hatte ich aber etwas Spaß beim Handeln. Die Leute sind einfach faul gewesen. Handeln? nö….. Gucken? ach nö…… Dafür war der Bäcker leer gekauft. Habe ich erfahren, als ich zur Kaffeezeit Kuchen kaufen wollte. Und wir hatten so einen Bock drauf! Abends große Waldrunde. Und ab aufs Sofa.

Ja, die Woche ist auch schon wieder rum. Die Wahlen, der zigste Weltuntergang, liegen schon wieder hinter uns. Der Herbst ist auch sehr präsent……und ich bin immer noch so müde….

 

Euch eine tolle heitere Woche!

 

 

 

Advertisements

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

12 Kommentare zu „Wochenrückblick oder Huch ist schon wieder Montag?

  1. Ach herrje- 21 Euronen sind ne masse Holz…muss man erst mal reinkriegen. Ich hab gar keinen Bock mehr obwohl unser Flohmarkt sich schon unterm Tisch stapelt. Braucht jemand alte Schallplatten? 🤓
    Du hast viel um fie Ohren…oha, immer wieder spannend zu lesen.
    🍃🍁🐿
    LG
    Ellen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s