Veröffentlicht in Allgemein, Baby, Blogvorstellung, Erziehung, Familie, Fotografie, Garten, Hunde, Interview

Blogvorstellung Bewerbung

Ihr könnt euch gerne wieder mit euren Blogs bei mir bewerben ……es gibt ja auch wieder so viele neue Blogger, also traut euch…..

Wer hat wieder Lust seinen Blog vorstellen zu lassen?

Oder wer kennt Blogs, die einfach klasse sind, aber noch unbekannt?

Wie immer: Schreibt mich bitte über klabauterfraublog@web.de an und hinterlaßt bitte einen Kommentar, damit ich auch niemanden vergesse:)

Ich freu mich auf euch!

Es darf und muss geteilt werden!

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein, Familie, Freitags-Füller

Freitags-Füller#491

Argh….schon wieder ist die Woche fast vorbei und der Freitags_Füller ruft uns von der lieben Barbara zum Mitmachen!  Danke!

 

1. Ein Wohnzimmer mal so OHNE Spielsachen, das wär es ( für ein paar Minuten).

2. Was ich nicht mag, ist neidisch sein.

3. Ich würde fast vermuten , das derHerbst schon bei uns allen vor der Tür steht.

4. Sachlich aufgeklärt.

5. Wir erleben vieles leider nur so nebenbei .

6. Astern sind meine Lieblingsblumen im Herbst.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Mann , morgen habe ich geplant, aufzuräumen und Sonntag möchte ich gemütlich in den Sonntag starten !

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt.

Danke für’s Mitmachen beim Freitags-Füller!

Veröffentlicht in Allgemein, Fragen, Freitags-Füller

Freitags-Füller # 490

Die wunderbare Barbara hat mal wieder tolle Sätze für den Freitags-Füller für uns gebastelt.

1. Ach du je, heute ist schon Freitag.

2. Saloppes Niveau.

3. Nebeneinkünfte in Millionenhöhe wären nicht verkehrt.

4. Regen und Sturm  ist vielleicht doch möglich.

5. Aufpassen, Sturmwahnung .

6. Ach herrje Weihnachtsgeschenke.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf chillen , morgen habe ich geplant, Baltic Dogs und Sonntag möchte ich ausschlafen( hahaha) !

Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen gerne auf euren Blogs beantworten und im Kommentar verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt hier, wenn ihr keinen eigenen Blog habt.

Danke für’s Mitmachen beim Freitags-Füller!

Veröffentlicht in Allgemein, Fragen, Freitags-Füller

Freitagsfragen

….ja, ich bin wieder dabei!

Danke liebe Bruellmaus für die Fragen!

 

1.) Was ist Dein Geheimtipp gegen Erkältung?

Ab in die (Ost)-see bei Wind und Wetter. Oder wenn keine See zur Stelle ist, heissen Fliederbeersaft vor dem Schlafen ganz heiss trinken.

2.) Was hat Deinen Lieblingslehrer oder Deine Lieblingslehrerin ausgemacht?

So einen richtigen Liebling unter den Lehrern hatte ich nicht, ich wusste eher, wen ich nicht mochte!

3.) Denkst Du bereits über Weihnachtsgeschenke nach?

Gut das du mich dran erinnerst!

4.) Die Wahl der Qual: Mit etwas Peinlichem in die Lokalzeitung kommen oder von allen zum Geburtstag vergessen werden?

Wenn mal etwas von mir in der Zeitung stehen würde, so richtig peinliches….da hätten zumindest die Leute mal wieder etwas zu quatschen;) , ich glaub ich würde es viel viel schlimmer finden, wenn alle meinen Geburtstag vergessen würden….

 

Euch allen einen schönen (stürmischen) Herbstfreitag!

Veröffentlicht in Allgemein, Alter, Baby, Erziehung, Familie, Fotografie

verliebt in den Zwerg

Kennt ihr Eltern das, da sitzt man und ärgert sich gerade, weil zum 99. x der Kakao vom Tisch geflossen ist, die 598 Smarties mal wieder durch das ganze Haus kullern, das Nussaufstrichbrötchen verkehrt rum auf dem Sofa klebt. Und alles nach mindestens 23 x iger Ankündigung, Mahnung und Geseusel….

Da steht er dann da mit seinem blonden Haar, guckt dich mit einem Engelsblick an und spätestens ab da ist es dann schon zu spät…..all der Ärger ist verflogen……bis zum nächsten Unglück der Smarties,bis zu den neuen Kakaoflüssen und braunen Nussaufstrichflecken auf dem Sofa. bju.jpg

Veröffentlicht in Allgemein

CT und andere Angelegenheiten

Montag ging es wieder weiter mit den medizinischen Gängen….zum CT mit Kontrastmittel.

Nach der Hunderunde fuhr mein Mann mich zur Radiologie und wollte dann die geplante halbe Stunde mit dem Wolf im Auto verbringen. Nach der Anmeldung musste ich mal wieder den obligatorischen Zettelwirrwarr abarbeiten. Ging diesmal fix, weil ich da ja jetzt Übung drin habe. Nach über einer halben Stunde würde ich aufgerufen.

Eine nette Schwester wollte mir den Zugang legen für das Kontrastmittel. Reichen euch die Bilder?

war auf jeder Seite 2x. Zum Schluss insgesamt 4 Versuche und der 5. saß bei der 2. Schwester. Komisch, klappte sonst immer. Schwindlig durfte ich dann das Zimmer verlassen und gefühlte 3km in ein anderes Gebäude latschen. Kurz meinem Mann Bescheid gesagt, das ich doch noch etwas brauche.

Als ich endlich das andere Gebäude mit den CT Räumlichkeiten gefunden habe, musste ich dort noch einmal eine Ewigkeit warten, um dort aufgenommen zu werden .

30 min war mal wieder sehr untertrieben gewesen.

Ein junger Mann rief mich dann endlich auf und erklärte mir ausführlich, was er jetzt macht. Wieder lag ich mindestens 24 min halbnackt angeschlossen am Kontrastmittelständer vor dem CT Gerät. Dann ging es los .

PUSTEKUCHEN. Das war nur der Testlauf.

Aber danach ging es wirklich los. Kontrastmittel wurde automatisch in meinen Körper gepumpt und das CT lief seine Runden.

Nebenwirkungen hatte ich eigentlich fast keine. Nur ein blumiges Gefühl im Hals. So durfte ich noch kurz warten, damit sie sofort eingreifen konnten, falls ich doch allergisch reagieren würde. Kam zum Glück nicht dazu.

Nach kurzem Warten würde mir meine CD mit meinem Kopf in die Hand gedrückt und ich durfte wieder zurück zur Anmeldung. Ich wollte noch kurz zum Arzt.

Puh, soweit alles ok. Aber eine Stelle war oder ist tatsächlich leicht verengt, sah aber auf dem MRT schlimmer aus. Kann etwas altes sein….

Ok. Weiteres erzählt mir mein Neurologe. Der Neurologe, beiden ich seit 3 Wochen versuche, telefonisch einen Termin zu bekommen. Versuche! Da ist kein Durchkommen.

Gestern war ich noch bei einem 2. Orthopäden. Der war nett, der hat mich sogar untersucht und festegestellt das es wohl an der HWS liegen kann. Kann. Besser geht’s mir dadurch auch nicht .

14 Tage Tabletten nehmen und Krankengymnastik…..schauen wir mal, wie es dann ist.

Ja. So langsam kann mein Schwindel mich mal!

Veröffentlicht in Allgemein

Snorre am Strand🐺

Der Mottenhund war natürlich mit dabei…..aber etwas gelangweilt bellte sie nur die Möwen hinterher.

Also . Nur Bilder vom Clown

Wer genau hinschaut, entdeckt sogar den Mottenhund😍

Veröffentlicht in Allgemein

Klabauterfrau in der Röhre

Donnerstag war es soweit, der MRT Tag. Der Papa früh mich morgens hin, um dann ein Stück weiter an den NordOstSeeKanal zu fahren. Natürlich mit den Hunden.

Nachdem ich mich bei der Radiologie angemeldet hatte, durfte ich gleich ein paar Zettelchen ausfüllen. Ich frag mich manchmal, wofür man seine Versichertenkarte mit all den Daten abgeben muss….3 min später darf man sie eh noch mal handschriftlich niederschreiben. Vielleicht ein Test, um zu prüfen, ob wir wissen wer wir sind?! Und wo wir wohnen?!

Ok. Fertig. Alles prima ausgefüllt ¡

So…dann mal alle Metalle vom Körper entfernen. Ohrringe und Tunnel durften zu Hause schon raus. Bei meinem Nasenring bin ich etwas pingeliger. Der darf erst kurz vorher raus. Hochzeitskette habe ich dem Papa schon im Auto in die Hand gedrückt. Nun nur noch das Septum….arrrgh ….so typisch. Mennoooo. Die eine kleine Gewindekugel kullerte in hohem Bogen davon. Auf allen 4er entdeckte mich so die Radiologenhelferfrau. Zum Glück lachte sie und fragte, ob alles ok sei?!

Sie parkte mich in einer kleinen Umkleideschleusenkabine. In Unterhose und T-shirt wartete ich nun. In letzter Sekunde beschloss ich mich, doch noch einmal das stille Örtchen aufzusuchen. Passt.

Jetzt aber an in die Röhre. Ohrstöpsel und eine Kopffixierung und es ging los. 20 min stillliegen.Voll mein Ding.

Kennt ihr das? Da juckt plötzlich das linke Ohr….dann der rechte kleine Zeh. Auf einmal hat man eine literweise Ansammlung von Speichel im Mund. Die Nase kitzelt und der Hals kratzt. Und dann liegst du 20 min da so rum. Komischweise hab ich es geschafft. Pure Konzentration sag ich euch.

Noch schnell eine CD von meinem Kopf in die Hand bekommen. Befund gibt es in 1…2 Tagen. Supi. Wochenende.

Sicherheitshalber rief ich einen Tag später bei meinem Hausarzt an, um denen zu sagen, das ein Befund die Tage kommt. Der sei schon da! Seit gestern schon. SCHLUCK. Den haben sie sofort am gleichen Tag rübergefaxt.

Kein Tumor.

Muss aber noch einmal zum CTA…..wegen fraglicher Stenose.

Boah….bin ich jetzt schon im Verkalkungsalter?