Veröffentlicht in Allgemein

Impressionen von meinen doghikes

Trotz SCHWINDEL,Scharlachs und Pipapos war ich bis auf Sonntag jeden Morgen und Mittag mit dem Wolf und dem Mottenhund meine kleinen Runden drehen🤒😅🤷🏼‍♀️😊

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Allgemein

Kranke Kinder-Langeweile

Bei uns nicht,zumindest die Langeweile kommt nicht auf👌

Quatschstunde mit dem Zwerg

Veröffentlicht in Allgemein

Krankheiten gehen weiter

….ja,ihr lest richtig.

Husten,Schnupfen und plötzlich hing dieser weiße Zettel an der Tür im Kindergarten:SCHARLACH

Bäh. Und wer hat es?

Der Zwerg natürlich. Heute frisch getestet.

Vorgestern Nacht war er schon kochend warm,nun glüht er,das kleine Glühwürmchen.

Vorgestern waren wir noch schön im Wald und bei seinem Wollschwein Pumpa, der auf dem Hof sein Zuhause hat, auf dem ich immer meine Hunderunden drehe. Den Besuchen der Zwerg und ich immer regelmäßig mit ein paar Karotten. Nachts bekam ich fühlend eine kleine heiße Hand in meine gelegt.

Och nö.

Nun sind wir bei Tag 5 angelangt. Er isst so gut wie nichts und heute steht er das erste Mal länger als 3sec.

Ja,es gibt ein Mittelchen,welches sich Penicillin schimpft.

Bitter und eklig. Das hat er natürlich verweigert und da ich zu den Müttern gehöre,die ihre Kinder zu kaum etwas zwingen,musste er das Zeugs auch (noch) nicht nehmen.

Da ich aber auch zu den Müttern gehöre, die sich freuen, wenn das Kind nach Genesung wieder in den Kiga darf,ist heute der Tag X und er muss dieses Bitterschnäpschen einnehmen ohne Wenn und Aber😌

Ohne Penicillin wäre er ca 3 Wochen ansteckend, nach der Einnahme von dem Zeugs nur noch 24h.

Die erste Dosis hat er nach knapp einer Stunde immer noch nicht intus.

Das kann ja was werden.

Der Zwerg ist stur. Was er nicht will,macht er nicht. Da kann man betteln, betteln und betteln. Drohungen aussprechen,das Marina Krankenhaus mit ihm muss,fruchten nur ca 2min. Ja, soweit sind wir schon. Er will einfach die Dringlichkeit nicht verstehen. Will nicht! Punkt aus!

Es gibt viele Möglichkeiten, Medikamente in Kinder zu bekommen.

Einer hält das Kind fest, mit aller Kraft. Die andere Person macht bei dem Kind den Mund auf,hält die Nase zu und rein mit dem Zeugs. Halt! Da fehlt wieder die dritte Hand, die der Mutter immer fehlt.

Oder man versucht den Bitterschnaps schmackhaft zumachen und mischt ihn in Apfelmus. Klasse Idee. Aber das Doofe ist, Kind isst nichts, bzw. spuckt eh alles wieder aus.

Trick 89 , den scheußlichen Saft hinter die Backenzähne zu spritzen, somit umgeht man die Geschmackssignaldinger auf der Zunge.

Hört sich toll an oder? Nur in der Realität beim Zwerg nicht umzusetzen, schmeckt eklig …. ich kotz 🙄

Naja, Tag 1 von Tag 10 haben wir ja schon zu 3% geschafft.

Papa und ich haben auch einen Abstrich machen lassen, die Ergebnisse kommen so in gefühlten 3 Jahren. So in ca 5 Tagen.

Papa muss Montag eventuell als Bakterienschleuder wieder arbeiten.

Wisst ihr eigentlich, wie komisch Ärzte sind!?

Kinderarzt. Der Zwerg weiß belegte Zunge mit roten Punkten außen rum. Die Kinderärztin meinte nur zu mir, ja das ist untypisch für Scharlach. Äh. Ok. Schließlich hat er ja auch Husten, passt nicht zu Scharlach. Äh. Ja, den hatte er ja vorher schon. Nachdem ich ihr dann erklärt habe, das es genau typisch DIE Zunge bei Scharlach ist,machte sie widerwillig einen Schnelltest. Nach 10 Minuten kam sie wieder zu uns. Positiv. Ach.

Heute erneut dort angerufen,um einen anderen Saft zu bekommen. Nein, es gibt nur diesen einen Saft bei Scharlach! Boah. Gut das ne Menge Meter zwischen uns war. Warum sind manche Ärzt so unfähig?

Papa das selbe Spiel. Zunge scharlachverdächtigt. Ja, ne….untypisch. Haben ja keine Halsweh. Abstrich widerwillig gemacht. Mal sehen,was da zu sehen ist.

Mein Hausarzt war da besser. Bei mir ist nichts zu sehen. Ein wenig rot im Rachenraum. Halsschmerzen auch. Ok, sie haben eine Mandelentzündung. Oh…. ich hab gar keine Mandeln mehr. Abstrich durfte ich am nächsten Morgen selber bei mir machen, weil seine Helferinnen das noch nie gemacht haben. Ach, ich liebe Arztbesuche. Götter in weiß 🤷🏼‍♀️

Papa und ich vegetieren also so die Wiche mit dem Zwerg rum. Der Teeniezwerg hatte sich bis gestern bei ihrem Freund verflüchtet. Aus der Bakterienzone raus.

Da wir ja noch auf unsere Abstrichergebnisse warten, können wir gar nicht sagen, ob wir ansteckend sind. Ich gehe aber davon aus, das wir streptokokkenreich sind.

Die Hunde wollen natürlich trotzdem raus.

Können die sich auch anstecken? Wolf mit Himbeerzunge😳