Veröffentlicht in Allgemein

Hundesuche

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie man heute zum Hund kommt. Negativ erstaunlich.

Kauft man sich ein Handy, wird erstmal gegoogelt, rumgefragt, rumgeguckt und weiß der Geier was alles.

Beim Hund wird einfach ein kurzer Text verfasst!

Suche Hund. Gerne unter 1 Jahr, stubenrein und erzogen. Da ich wenig Geld habe, sollte er nicht mehr als 150 Euro kosten. Toll wäre, wenn er gebracht wird, da ich keinen Führerschein habe!

Oder:

Suche Hund, mittelgroß, ruhig und nicht haarend! Rasse und Alter egal!

Oder:

Suche Kumpel für mich. Klein, sollte auch gerne Stunden alleine bleiben. Garten zum Pippimachen ist vorhanden. Alter bis 2 Jahre, gerne ruhiger Hund.

Oder:

Da gestern unser Hund verstorben ist, suchen wir schnellstmöglich einen Ersatz. Toll, wäre es, wenn er genauso aussehen würde, wie unser Alter!

Oder:

Suchen Hund, gerne eine ruhige Rasse, die auch mal gechillt längere Zeit alleine bleiben kann. Gerne Border Collie oder ähnliches!

Oder oder oder…..

Leute! Hauptsache einen Hund? Alles egal? Hauptsache, das Handy ist gut überlegt?! Da platzt mir täglich echt der Kragen, wenn ich solche Suchanzeigen lese!

Als ich mir unseren ersten Hund, den Mottenhund, geholt habe, habe ich Bücher studiert und Hundehalter sämtlicher Hunderassen/Mixe ausgequetscht. Der Hund sollte ja auch in die Familie passen.

Passt ja kein Mops zu uns, vielleicht äußerlich, aber vom Charakter null. Auch wäre ein Goldie völlig fehl am Platz bei uns, auch wenn ich die von der Art her toll finde, bevor sie überzüchtet wurden.

Dazu muss ich sagen, das ich mich ja schon immer für Hunde interessiert habe und so auch viele unterschiedliche Rassen kannte.

Aber heute ist es viel viel einfacher. PC oder Handy an und Tanze Google fragen! Was passt zu uns? Was will ich von dem Hund? Was soll der bei uns bzw mit uns machen? Diese Fragen beantwortet Tante Google nach nur einem Klick!

Leider wird bei Tieren das Gehirn ( vom Menschen) ausgeschaltet und man ist heute so faul und lässt für sich suchen. Ist ja auch einfacher🙈

Da sitzt man gemütlich zu Hause bei Kaffee und Kuchen und schaut sich zugeschickte Bilder von den potentiellen neuem Haustier an. Super tolle Sache.

Ein Klick und sie sind in 24 h stolzer Hundebesitzer!

Man was waren wir doof! Wäre so viel einfacher gewesen.

Dann hätten wir jetzt einen Mottenhund in 2 Nummern kleiner mit haarlosem Fell und dauerschlafend. Das Wölfchen wäre dann wohl eher ein rumänischer Senfhund geworden🥴

Werbeanzeigen

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

12 Kommentare zu „Hundesuche

  1. Du sprichst mir aus der Seele 👍. Da könnte ich platzen. Es geht hier um ein Leben!
    Bei einer Adoption werden vermutlich hunderte Dinge überprüft, aber einen Hund kann sich jeder (sorry) Trottel anschaffen. An alle zukünftigen Hundebesitzer, bitte kauft euch keinen „Billighund“ aus dem Internet. Gebt Tierheimen oder eingetragenen Züchtern eine Chance und überlegt vorher, welche VERANTWORTUNG man einem Tier gegenüber hat!
    LG Anja und ein, aus glücklicher Zucht stammender Charly 🙋‍♀️🐶

    Gefällt 2 Personen

      1. Wir haben beim 1. Mal die Züchter kennengelernt, beim 2. Mal etwas Zeit mit Baby Charly verbracht und erst beim 3. Mal durften wir ihn mitnehmen, das finde ich absolut richtig. Man hatte Zeit sich kennenzulernen und sich, Dank vieler Bücher, vorzubereiten. Auch zum Wohle des Tieres. Wir haben nichts davon bereut, Charly ist ein ausgeglichener, entdeckungslustiger, gesunder kleiner Kerl und so sollte es sein.
        LG

        Gefällt 1 Person

  2. 15 Jahre hat man den Knilch oder die Knilchin ungefähr bei sich, das sollte schon passen. Wir haben uns in die Rassen unserer beiden Chaoten schockverliebt und dann noch zwei Glücksgriffe getan. Sie passen perfekt zu uns, auch wenn der letzte Schritt tatsächlich die Kontaktaufnahme über Ebay-Kleinanzeigen war… Hätte das beim Züchter nicht gepasst, wären wir weitersuchen gegangen.. liebe Grüße, Alice

    Gefällt 1 Person

    1. Das vergessen viele, das ein Hund lange leben kann. Teilweise holen sich die Leute einen, weil die Nachbarn einen haben 🙈 oder wir haben ein Haus , 2 Kinder, da muss dann ja auch ein Hund her….. das ein Hund auch bewegt und betütelt werden will, wissen manche auch nicht😫

      Gefällt 2 Personen

      1. Ich habe mir immer ganz bewusst die großen, die erwachsenen Hunde angesehen, Welpen sind immer supersüß. Wir haben jetzt einen Malinois und einen Australian Cattle Dog, das ist eine heiße Kombination, High Drive und Sturheit pur, passt perfekt in unsere wilde Familie, liebe Grüße. Was ist der Mottenhund für eine Rasse?

        Gefällt 2 Personen

      2. Borderaussimix und etwas beschugge🤣aber ich liebe diesen Hund und ihre Art, genau wie das Wölfchen, der so einiges abverlangt und nicht nur gutes….ich liebe diese beiden Chaosviecher❤️
        Ja, das ist ne coole Kombi bei euch, wahrscheinlich fast wie bei uns😂🙈

        Gefällt 2 Personen

  3. Leider hast du sehr Recht. Was wir im Tierheim an Geschichten hören, unterstreicht diese Wirklichkeit. Ein Hund soll für viele wie ein Dekorationsgegenstand sein – anspruchslos, soll aber zum Angeben taugen.
    Wir haben zwei Hunde aus dem Tierschutz, von denen einer ziemlich problematisch ist. Aber auch diese Tiere sind von Menschen so gemacht worden. Zukünftige Hundehalter sollen sich über die Bedürfnisse ihrer tierischen Gefährten absolut im Bilde sein!

    Gefällt 1 Person

  4. Wir haben unseren Hund auch über eBay Kleinanzeigen gefunden. ABER: Wir haben aktiv selbst gesucht, uns informiert, haben zuvor Tierheime angeklappert und haben letztendlich über einen privaten Tierschutzverein unser neues Familienmitglied gefunden.
    Erstaunlich fand ich, wie schnell dann doch alles ging, abends haben wir die Hundefamilie kennen gelernt, am nächsten Tag durfte Cosmo bei uns einziehen. Er passt 100% zu uns und wir sind froh, wie es gelaufen ist!
    Von „Moderassen“ würde ich die Finger lassen..

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s