Veröffentlicht in Allgemein

Sicherheit und Co

Manchmal platzt mir nicht nur die Hutschnur🙈

Ok, Nobody ist perfect, aber muss man deshalb gleich so richtig dumm werden?

Laut Instagram und Facebook nennen sie sich die allergrößten Tierfreunde!

Es vergeht kaum ein Tag, an dem sie nicht über/von/mit usw ihrem Tier posten! Was es alles kann, wie toll es aussieht und weitere tolle Sachen, die jeden fast neidisch machen. Klasse hochauflösende Bilder aus Profikameras zieren ihre Account, es werden Likes gesammelt. Sie spenden Geld für den Tierschutz, andere haben sogar einen halben Zoo aus dem Tierschutz.

Posten wie die Götter, Links über das “ im Sommer lässt man seinen Hund nicht im Auto“, beschweren sich über die Tierquäler, „töten“ diese sogar verbal in den schrecklichsten Varianten. Halt Tierschützer aus höchster Ebene!

Ja, und dann, so ganz plötzlich, wie aus dem Nix, sieht man dann von genau diesen Extremtierschützern Fotos von ihrem innig geliebten Hund in merkartigen Positionen!

Ungesichert im Auto,

verkleidet bis zur Unkenntlichkeit,

von hinten auf überfüllten Märkten/Veranstaltungen,

Süßigkeiten fressend auf dem Sofa,

brav am Fahrrad laufend bei dem sonnigsten Wetter,

springend und spielend auf Chemiegesprühten fremden Feldern

Und und und…….

Einiges hab ich bestimmt auch schon meinem heissgeliebten Tier angetan, das will ich gar nicht abstreiten, aber ich stell mich auch nicht als Guru des Tierschutzes hin!

Ich habe Verantwortung für meine Tiere! Und dieses versuche ich so gut wie möglich unter einem Hut zu bekommen! Auch wenn es dann nur langweilige Bilder vom Wolf in seiner Box beim Autofahren gibt!

Veröffentlicht in Allgemein

Herr Wackelzahn

Hach- nun ist der kleine Zwerg ein Mann*🙈

* sagte der Zwerg, als er den Zahn in der Hand hielt