Veröffentlicht in Allgemein

Rainbow

Veröffentlicht in Allgemein

Jungsbande und Co

Achherjee , Jungs und Banden.

Unser Zwerg ist in so einer Bande. 6 halbstarke Rabauken im vorvorpubertären zarten Alter von 5. In dem Alter, wo man noch lange kein Mann ist, aber in dem man so langsam seine Stärken zeigen muss!

Natürlich nur in der Bande. Alleine ist man ja noch der kleine süße Fratz von nebenan.

Zuhause darf man ja noch seinen Schnuller ( wir sind durch mit dem Nulli) angucken und Zeichentrickfilmchen schauen, bei Mami oder Papi im Arm liegen und knuddeln. Sogar mit Mädchen darf dann noch gespielt werden. Auch Tränen dürfen kullern.

Aber wenn dann die Bande um die Ecke kommt und die steht morgens im Kindergarten schon parat- da ist von dem Knuddelzwerg nichts mehr zu sehen. Nicht mal einen Kuss zum Abschied gibt es. Die Mütter werden cool und lässig rausgeschoben. Umdrehen und winken? Natürlich auch nicht. Wie peinlich!

Zum Glück gibt es noch Momente, wo niemand aus der Bande zu sehen ist und dann gibt es einen dicken Kuss, eine feste Umarmung und ein heissgeliebter Blick vom Zwerg zum Abschied-aber nur dann!

Es gibt auch eine Mädchenbande. Die ist aber zu der Jungsbande harmlos- Mädchen halt. Ok, ab und an treffen sich beide Banden auch und es gibt kleine Rangeleien, aber eher sachter.

Die Jungsbande musste schon einige Male auseinander genommen werden und aufgeteilt in verschiedene Räume, getrennt beim Essen und so weiter…

Einmal durften sie auch weiter „kämpfen“ , ohne das ein Erzieher dazwischen gegangen ist. Da standen nun 6 Halbstarke und “ kloppten“ sich. 6 Jungs, die ihre Lippen aufeinander pressen, um ja nicht vor den anderen zu heulen. Alle unter Aufsicht einer Erzieherin, die darauf achtete, das es nicht all zu schlimm wird. Danach haben sie sich unterhalten und fast eingesehen, das es doch ziemlich arg war.

So, sind nun Jungs mal. Raufen und cool sein.

Vor ein paar Tagen wurden einige Mütter beim Abholen zur Seite genommen- ja, auch ich🙈

Der Zwerg hat mit seinem Kumpel an die Scheibe gespukt! Oh!

Danach mussten sie die Scheibe reinigen und ihre Spieleecke in ihrem Geheimeckchen aufräumen und sie dürfen vorerst nur noch unter Aufsicht raus!

Die großen dürfen sonst alleine raus- das ist nun erst mal vorbei!

Nachdem sie die Ecke mal so richtig aufgeräumt haben ( sämtliche Schaufeln ect flogen im hohen Bogen über den Zaun) ging’s weiter….. in der Reihe haben dann 6 Jungs in einen Topf gepinkelt!

Jo, und mein Zwerg dabei!

Um ehrlich zu sein, musste ich etwas schmunzeln.

Spucken mag ich nicht, das muss nicht sein. Aber die andere Aktion fand ich schon etwas Bandenmässig, fast so wie Blutsbrüderschaft- NEIN, getrunken wurde nichts!!! Hoffe ich🙈

Zu Hause bzw im Auto hab ich dann mit dem Zwerg ein ernstes Wörtchen geredet, man muss ja schon etwas elterlich rüber kommen!

Er hat es verstanden! Er macht so was nie nie wieder! Indianderehrenwort!

Jo…. bis zum nächsten Mal👍🏽