Veröffentlicht in Allgemein

Es geht los….

…langsam, aber es kommt.

Ich hab seit einiger Zeit Probleme an einem Zahn, da ich immer wieder neuer Erkältungen habe und auch abgeschlagen bin, dachte ich gestern Abend, ok, bevor alles ‚los geht‘, hol ich mir doch lieber einen Termin bei meinem Zahnarzt.

Gleich um 8 wählte ich die Nummer und musste nicht mal ein Tuten abwarten. Wow. Ich meldete mich freundlich und schilderte mein Problem.

Sie sind erkältet?

Ein klein wenig, aber schon lange vor dem Virus!

Schnupfen? Husten?

Ein wenig!

Hatten sie Kontakt?

Nein, ich habe ein wenig Kindergartenschnupfen und mein Zahn pocht!

(Ja, so ging es knapp 30 Minuten!)

Wir haben hier eine Liste, nach der arbeiten wir.

Ja, schön. Ich hab Probleme mit meinem Zahn!

Ich berede das mit Dr. XXX und melde mich dann wieder!

Nach knapp 90 Minuten meldete sich die nette Dame wieder.

Ich habe mit dem Arzt gesprochen…. ( sie zählte meine Symptome auf) Wir werden per Fax ein Rezept mit AB an ihre Apotheke senden, dort können sie sich das Medikament dann abholen!

Ok!? ( ich fragte schnell, was wenn nichts hilft und so weiter)

Dann müssen sie zu einem Zahnchirurgen gehen. Mehr können wir für sie zur Zeit nicht machen!

Ok. Ja, danke! Was ist mit der VersichertenKarte?

Ja, die brauchen wir!

Ich bin in 5 Minuten da und bringe sie schnell rein!

Wundern sie sich nicht, ich bin vermummt!

Nein, mich wundert nichts (mehr)!

Sie reichen die Karte rein, vorher werden die Hände desinfiziert und danach die Karte!

So machen wir das! Bis gleich.

Kurz danach klingelte erneut das Telefon. Wir waren schon mit einem Fuss aus der Tür.

Hallo, ich bin es noch mal! Lassen sie die Karte bitte bei ihnen!

Ok. Sie brauchen sie aber!?

Ja, das machen wir dann in 14 Tagen ( vorher nuschelte sie noch etwas von wegen, das sie die zaunbedingt braucht)

Glauben sie, das in 14 Tagen alles besser ist?

Geht auch in 4 Wochen!

Da werden wir das Haus bestimmt nicht mehr verlassen….

Mir ja auch egal…..

2 Minuten später ein erneuter Anruf von der netten Dame.

Ja?

Ich habe gerade mit der Apotheke telefoniert! Sie dürfen dort nicht rein?

Wie?

Sie sind erkältet!

ok.

Sie möchten bitte jemand gesundes hinschicken!

Kenne keinen!

Ich habe dann selber in der Apotheke angerufen. Selbst ist die Frau! Natürlich dürfe ich kommen, sie hätten extra eine Erkältungskasse! Wow!

Nach 30 Minuten Überredungskunst, hab ich es geschafft, den Zwerg zu überzeugen, das es wichtig ist, mir das Medikament zu holen. Wir also los und blieben erstarrt vor der Apotheke stehen!

Eine Schlange quer über Weg vor der Apotheke. Im 2m Abstand, versteht sich. Überall Schilder, die einen aufklärten, warum wir hier standen. In der Apotheke sah es nicht besser aus. Alle trugen Handschuhe und ermahnten jeden, der diese 2m nicht einhielt. 

Erschreckend. Nach einer Viertel Stunde kamen wir ran.

Hinter Plexiglas wurde uns das Medikament überreicht. Gesprochen wurde natürlich seitlich davon, weil man kein Wort verstehen konnte. Die Handschuhe wurden weder nach der Geld-, noch nach der Medikamentenübergabe gewechselt. Gut für die Umwelt, besser für die Viren. Fand ich etwas unlogisch. 

Erschrecken auch all die Gespräche. Gerade ältere Menschen sprachen negativ über die Handhabung, jüngere dagegen nahmen es ernst. 

Hinter uns stand eine ältere Dame und fragte mich, was das hier soll!? Ich klärte sie kurz auf…. sie wolle doch nur ihre Apothekenzeitschrift holen. Blieb aber lieb in der Schlange stehen. Irgendwann kam eine andere Dame aus der Apotheke und sprach kurz mit ihr. Sie musste über 20 Minuten warten bis sie ihre Zeitung bekam, und drinnen wurde sie auch noch ‚beschimpft‘! Ich drehte mich um und meinte nur : MIT RECHT!!! 

Sie könne nicht auf ihre Zeitung verzichten! Und ich kann auf diesen blöden Virus verzichten! Ja, dann soll ich halt zu Hause bleiben!!! Freiwillig stand ich dort bestimmt nicht!

Bei uns ist zum Glück noch nicht wirklich was bekannt…. es wird gemunkelt, das 2 infizierte bei uns sind…. 

Bis heute morgen sah ich dem echt noch gelassen zu, auch die Hamsterkäufe, fand ich zwar nervig, aber amüsant. Aber nachdem ich nur einen Termin bei einem Zahnarzt haben wollte und fast den halben Tag damit zu tun hatte…..seh ich es nun etwas anders….

Wir werden die Natur geniessen, uns nicht mit Freunden treffen und unsere Hände waschen! 

Bleibt gesund!!!!

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

10 Kommentare zu „Es geht los….

  1. Oh man, das wäre etwas für mich gewesen.
    Ich wünsche mir – so etwas soll mir niemals unterkommen.
    Zum Glück verhalten sich die Leute hier noch normal.
    Aber morgen ist ein neuer Tag – mal sehen ob sich etwas verändert hat.
    Gute Besserung für deinen Zahn.
    LG zu euch, Lilo

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s