Veröffentlicht in Allgemein

Geschafft…..

….als felsenfeste starke Mutter läuft ja immer alles paletti easy nebenbei….ja, ne! Ich hab die letzte Woche echt gemerkt, das ich nicht zu diesen Bombenmüttern gehöre, das mein Herz butterweich ist.

zum Glück

Ich hab beinahe gebetet, das diese blöde Woche schnell rumgeht und das wir sofort Montag haben! Klappte eigentlich ganz gut, die Woche flog fast an uns vorbei….Danke!

Die gestrige Nacht war bei uns im Kinderzimmer um 4 Uhr vorbei. Einige Versuche einzuschlafen, scheiterten dann doch an Aufregung und Angst. Es kamen viele Fragen vom großen Zwerg und ich versuchte im Halbschlaf alle gut zu beantworten.

Ohne Frühstück ging es dann um 7 Uhr los. Stau, viele Autos….. das allerschlimmste: Die Schiebetür vom Bulli ging nicht zu!!! So sass ich hinten und blockierte sie mit meinem Bein bzw Fuss (zum Glück funktionierte sie später wieder).

Pünktlich wie die Maurer kamen wir am KH an und Papa schmiss uns schnell raus, ja Parkplätze sind ja heut zu Tage an jedem KH ziemlich rar, gerade dann, wenn auch noch der halbe Parkplatz eine grosse Baustelle ist. Nach 2x gegen die Tür kloppen, ging die auch wieder zu-puh….

Der große Zwerg und die jetzt schon völlig fertige Mama flitzten schnell rein und liessen uns den Weg zur HNO Klinik zeigen. Oben ging alles flink. Bett und Zimmer wurde uns gezeigt, der Zwerg durfte sich schon in seinem OP Hemdchen ins Bett legen und nun warteten wir beide auf den LMAA Saft ….

10 min später kam die Schwester mit dem ekligen Saft, zur Spülung gab es direkt danach ein köstlicher Schmerzsaft…. nun hiess es wieder warten. Der Saft zeigte einmal kurz Wirkung, der Zwerg musste Gähnen, konnte aber irgendwie nicht. Danach war er wieder normal.

Um 8.15 Uhr ging es dann in den Aufwachraum eine Etage runter. Dort empfing uns eine ganz liebe Schwester ( die waren alle sehr lieb) und tütelte ein wenig mit dem Zwerg rum. Nach ca 5 Minuten kamen dann noch 2 Schwestern und sprachen noch kurz mit ihm und dann ging es los…. bis zur Tür des Ops durfte ich noch mit, dann ein kurzes Tschüss und weg war er……

Ui…. ich musste solange noch in seinem Zimmer warten. Ui….Gedanken über Risiken schossen einem in den Kopf….Nach knapp einer halben Stunde wurde ich erlöst, der Zwerg wartet schon im Aufwachraum auf mich. Noch etwas benommen lag er da, aber nur kurz-danach war er schon wieder der Alte….. Oh, man—wir haben es geschafft.

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

2 Kommentare zu „Geschafft…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s