Veröffentlicht in Allgemein

…nun sind wieder ein paar Wochen, turbulente Wochen vergangen.

Der Zwerg hört wieder besser, wobei er keinen Unterschied merkt, aber wir! Hier ist es wieder um einige ruhiger geworden, keiner muss mehr so schreien. kein HÄ? mehr.

Was gibt es Neues:

Vor ein paar Wochen machte unser Bulli komische Geräusche, niemand konnte uns sagen, was er hat. Irgendwann ging ausser einer schwarzen Wolke nichts mehr. Ja, er ist von uns gegangen. In Begleitung von E…. Kleinanzeigen. Kaum war er drin, blieb mein Handy nicht mehr still. 1000 E ich komme. und so weiter…..

3 nette und liebe Menschen durften kommen, die fragten höflich nach…. kennt ihr ja mit Sicherheit selbst;)

Die 3. waren es dann, ja die Sympathie stand bei mir an erster Stelle, fast gleich mit dem Kaufpreis. Bei denen passte beides. So hat er jetzt, hoffentlich,ein schönes Leben zwischen Hamburg und Travemünde, wenn er repariert ist.

Machs gut mein Mulli!

So, nun hatten wir kein Auto mehr, ca 3 Wochen mussten wir alles zu Fuss erledigen. Ich muss sagen, ich fand es klasse! Durch meinen Schwindel bin ich seit Jahren nicht mehr bei uns mit den Hunden gelaufen, ging nicht! Jetzt musste ich es aber machen und es ging! Beste Therapie für mich…..

Aber es musste trotzdem was neues an Land….. Der Zwergenpapa musste leider alleine los, Auto geliehen und los ging es. ( ich musste Hunde- und Zwergensitten machen)

Über 200 km ist er an dem Tag hin und her gefahren. Es musste etwas Grosses sein, ich mag nicht auf der Strasse sitzen. N Bulli kam uns preislich nicht entgegen, so entschieden wir uns für einen Geländewagen. Muss ja auch zu uns passen;)

Der erste von den 3 angeguckten wurde es dann.

Um es kurz zu machen: Wir wurden so richtig über den Tisch gezogen, aber so richtig.

Es wurde ein Range Rover in pechschwarz. Das Pech wurde auch gleich mit gekauft.

Egal, der Schaden betrug nur 4000 Euro…..

Privatkauf- keine Gewähr, keine Garantie und keine Rückgabe.

Der Verkäufer wusste natürlich von nichts. So plötzlich, wusste er nichts mehr.

Egal, sein Karma wird ihn sich eines Tages packen!

Nun standen wir da, ohne Auto und ohne Geld. Das hatte nun ja jemand anderes.

2 Wochen hingen unsere Nerven tief am Boden. Der Zwerg lief nebenher und genoss es sichtlich…. Freiheit ohne Grenzen. Nein, ihr müsst jetzt nicht das Jugendamt informieren, euch auch keine Sorgen machen, er bekam Essen und auch Liebe….und viel Freiraum.

Telefonate, Briefe ect. wurden geführt, wir wussten ohne Erfolg, aber es befreite ein wenig. Da der Mensch sich weigerte, die ganze Schuld auf sich zunehmen, lieber uns ignorierte , musste unser Leben weiter gehen.

Der Zwergenpapa entschloss sich, schweren Herzens, seine Harley zu verkaufen, damit die Zwergenmama wieder ein Auto hat….. nein, ich trieb ihn nicht dazu, ich warte und hoffe immer auf Wunder…. ja, die Harley verliess uns aber trotzdem.

Der RR war nun schon seit Tagen, nein Wochen bei meiner Lieblingsannoncenseite und ich kann nun fremdländisch, ich kenne nun Schimpfwörter und so:) aber ihr kennt es ja bestimmt selbst.

Irgendwann kam endlich ein sympathischer Mensch . Dumm nur, er verkaufte auch gerade sein Auto und wollte des Geldes wegen, warten bis deins weg ist- ich hab Geduld und nach gefühlten Wochen, meldete er sich und kam auch noch am gleichen Abend vorbei- und nahm das Auto auch gleich mit!

Was für eine Befreiung!

Noch am selben Abend dann der nächste Schock!

Der neue Besitzer war oder ist im KFZ Bereich tätig und hat den RR sogleich repariert! Nix mit Wasserpumpe falsch eingebaut….. eigentlich war nicht wirklich was kaputt!!!!

Der Abend war gelaufen……

Harley weg

Geld weg

Nerven blank

Aber : vielleicht sollte das alles so sein! Was wollen wir denn auch mit so einer geilen Karre!?

Am nächsten Tag dann der nächste Knüller! Der Wagen ist gepanzert, ein ehemaliges Diplomatenauto…… was haben wir Geld verschenkt und auch gespart, wenn wir ihn behalten hätten.

Jedes Teil, wie Bremse oder Ähnliches, kostet eine Stange mehr, weil es ein paar Kilos mehr bewegen/halten muss….tja…..

Autor:

wild beherrscht lieb kompliziert normal chaotisch anders meer liebend kreativ tätowiert mutter frauchen ehefrau geliebte freundin rabenmutter köchin photografin bullifahrerin exseglerin exaupair lebend erfrischend lustig sensibel ich

3 Kommentare zu „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s