Veröffentlicht in Allgemein

Potritt und Motivation

Ja… ich schäme mich. Ich wusste nicht einmal mehr mein Passwort für WP. Frag mich nur, wieso ich mich plötzlich einloggen musste?! Klappte sonst immer automatisch-blöde Technik.

Wie oft, ja täglich, um es kurz zu machen, wollte ich etwas schreiben. Der Schritt war riesig. zu gross, zu weit, zu mühselig. Oder kurz und knapp: Ich konnte mich nicht aufraffen!!!!

Viele Idee, Themen und gute Laube waren da, aber sich einfach hin setzten und schreiben….das ging nicht.

Die Zeit ist gerade blöd. Es gibt nur noch ein Thema, das macht müde und lustlos. Lustlos und müde. Mich macht das mau…..

Egal…. hier bin ich! und hier bleib ich auch.

Veröffentlicht in Allgemein

Interview mit mir Teil 2

Moin

Moin moin.

Schön, das du wieder dabei bist!

Freu mich auf die Fragen….dann lass uns mal starten.

Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?

Früher absolut, weinen war für mich Schwäche zeigen und das wollte ich nicht…. mit Anfang 20 hat sich das geändert, da konnte ich plötzlich Gefühle vor anderen zeigen und ja, wenn ich heulen muss, dann ist es mir ziemlich Wurscht, wo und mit wem ich da gerade beisammen bin!

Über welche Witze kannst du richtig laut lachen? 

Hm, das kommt auf die Situation an, auch von wem sie vorgetragen werden. Wenn mein Papa Witze erzählt, lach ich mich vorher schon halb schlapp, der bringt die Komik so geil rüber.

Mit wem verstehst du dich am besten?

Ich glaube mit mir selber. Mit meinem Mann, meiner Familie und am allerbesten mit den Hunden….;)

Hättest du lieber einen anderen Namen? 

Ich habe meinen Namen gehasst!!! M a n u e l a Ja, ich hätte mir diesen Namen niemals selbst gegeben. Nie NEVER….. Eigentlich hiess ich immer Manu, ausser ich hab Mist gebaut, dann kam dieses M A N U E E E L A A A A…. boah, Gänsehaut. Heute heiss ich immer noch Manu.

Wenn du dich selbstständig machen würdest, mit welcher Tätigkeit?

Irgendetwas kreatives

Willst du immer gewinnen?

Wer will das nicht? Heute lass ich den Zwerg gerne gewinnen, wenn er mich auch mal gewinnen lässt.

Warum hast du die Frisur, die du jetzt trägst?

Frisur? Würde meine Haare nicht so betiteln. Sind halt lang und bequem so.

Bist du von deinem Mobiltelefon abhängig?

Eindeutig : Ja

Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten?

Winter….. ja ne, ich glaube mittlerweile eher Sommer. Ach, ich nenn mal alle Jahreszeiten, jede hat so ihre gewissen Schönheit

Warst du ein glückliches Kind?

Ja.

Kannst du gut kochen?

Wollen wir es mal so sagen, gestorben ist noch niemand an meinen Kochkünsten… ich mag gerne kochen, ob es immer perfekt schmeckt, weiss ich nicht. beschwert hat sich noch niemand, jedenfalls nicht der Rede wert;)

Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken?

Nö!

Welche Tageszeit magst du am liebsten? 

Den Morgen.

Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt? 

Ich bin so der Typ ‚ich kann vieles‘, aber nur so halb….. zweifeln ist es weniger, eher: ich trau mich nicht.

In wie vielen Wohnungen hast du schon gewohnt?

Mh….die erste war von einer Freundin, da habe ich knapp 2 Monate gehaust, danach kamen 6 Mietwohnungen, ein eigenes Haus und nun ein gemietetes Haus…..

Weißt du normalerweise, wann es Zeit ist, zu gehen?

Ich hoffe es. Rausgeworfen wurde ich aber noch nie, ich hab halt höfliche Freunde

In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter?

Ui, kennt ihr den Spruch: Ich will nie wie meine Mutter/ Eltern werden!! ? Ja, bestimmt. Wer kennt den nicht….*grübel. Ab und an höre ich meine Mutter sprechen, kommt dann aber komischerweise aus meinem Mund. War ja nicht alles falsch, was sie mir früher vermitteln wollte….

Was machst du morgens als erstes?

Pipi* lach

Wenn Du nur noch wenige Stunden zu leben hätten, was würden Sie in dieser Zeit noch machen?

Oh. Diese Frage hat man sich zwischendurch immer mal wieder gestellt. Früher wollte ich reisen, einmal noch mal die Welt kennenlernen und Sachen kaufen, die ich mir nicht leisten kann- sollen doch nie anderen es später zahlen *frechgrins. Stunden. Ich weiss es nicht. Auf alle Fälle, möchte ich im Kreise meiner Familie sein. Vielleicht noch einmal an den Strand. Ja, ans Wasser und dann mit dem Gefühl, der Verbundenheit und den Wellen so langsam einschlafen…. oder so ähnlich.

Welche drei schönen Kindheitserinnerungen fallen dir spontan ein?

Schnee. Vertrautheit. Geborgenheit.

Bei welcher Tätigkeit „vergisst du gerne die Zeit“?

Computer und dem blöden Handy

Ok, das war es dann für heute .Danke für deine Offenheit……

Veröffentlicht in Allgemein

Schmuddelwetter

Guten Morgen ihr Lieben, endlich ist es wieder so weit: die Weihnachtszeit ist überall im Lande.

Draussen ist es ( bei uns) schmuddelig nasskalt, nicht schön und absolut nicht weihnachtlich. Vor 2 Wochen war hier Tshirt-Wetter, jetzt eher Matschanzug mit Thermofunktion. Bäh. Ich kann mich noch erinnern, es ist nicht lange her, da hing ich ( ja, ich hing) auf dem Sofa und jammerte, das ich unbedingt den Winter haben möchte. Ja, da war Sommer und ich war mal wieder total genervt von dieser Hitze… nun endlich ist es kalt und ich find es sch…..eisse! Ehrlich. Ich will wieder die Hitze haben ( erinnert mich bitte niemals an diese Worte)!

Wird man im Alter komisch? Ich kenne das eigentlich nicht, das ich nun ne norddeutsche Frostbeule bin. Fand die Kälte immer herzerfrischend. und nun? ich friere schon bei 10 Grad!!!

Mich plagen seit ein paar Tagen Ohrenschmerzen, leichte Halsweh und ja, ich find es saukalt! Ich muss dazu beichten, das ich immer noch meine Sommerallwetterjacke anziehe, manchmal zieh ich dann noch meine kuschelige Jägerjacke drüber, aber das ist eher die Ausnahme, denn vor lauter Kälte, kann ich mich nicht mehr dazu aufraffen, noch ne Jacke aus der hintersten Ecke des Autos raus zu kramen, die dann auch noch kälter ist.

Ich werde komplizierter.

Ich verfiel auch noch nie in Panik, weil ich noch keine Weihnachtsgeschenke oder weil ich noch keinen Essensplan für die Feiertage hatte. Nun mache ich mir ernsthaft Gedanken, ob ich das alles noch schaffe!

Nicht mal einen Plan, was man überhaupt verschenken kann, habe ich! Nicht mal n miniminimalen Ideenfunkel, der mir helfen könnte.

Der Zwerg schwimmt in Legos, sein Hobby, seine Leidenschaft, aber nun noch mehr bunte Steine schenken?

Der Papa hat auch alles, der will und braucht nichts. Toll!

Oma und Opa wollen nichts!

Einzig meine Tochter, die kann immer was gebrauchen!

Ich übrigens auch! Ich liebe es Geschenke aus zupacken. Und zu verschenken. Wenn man denn weiss, was!?

Aber ich hab ja noch ein paar Tage zum Überlegen.

Vielleicht sollte man sich auch nur noch Zeit und Liebe schenken. Aber das müsste ich dann dem Zwerg und mir verklickern-noch stressiger.

Also, falls ihr Ideen habt, was ich mir schenken kann…. äh, ne, was ich meinen Liebsten schenken kann, dann immer her damit!!!!

Ich könnte mir ja mal Sonne und nettere Temperaturen wünschen! Wobei, so richtig eisig ist es ja nicht, aber dieses feuchtkalte ist ja so gar nix für meine alten Knochen…..

Ihr Lieben…. habt es kuschelig warm

Veröffentlicht in Allgemein

…nun sind wieder ein paar Wochen, turbulente Wochen vergangen.

Der Zwerg hört wieder besser, wobei er keinen Unterschied merkt, aber wir! Hier ist es wieder um einige ruhiger geworden, keiner muss mehr so schreien. kein HÄ? mehr.

Was gibt es Neues:

Vor ein paar Wochen machte unser Bulli komische Geräusche, niemand konnte uns sagen, was er hat. Irgendwann ging ausser einer schwarzen Wolke nichts mehr. Ja, er ist von uns gegangen. In Begleitung von E…. Kleinanzeigen. Kaum war er drin, blieb mein Handy nicht mehr still. 1000 E ich komme. und so weiter…..

3 nette und liebe Menschen durften kommen, die fragten höflich nach…. kennt ihr ja mit Sicherheit selbst;)

Die 3. waren es dann, ja die Sympathie stand bei mir an erster Stelle, fast gleich mit dem Kaufpreis. Bei denen passte beides. So hat er jetzt, hoffentlich,ein schönes Leben zwischen Hamburg und Travemünde, wenn er repariert ist.

Machs gut mein Mulli!

So, nun hatten wir kein Auto mehr, ca 3 Wochen mussten wir alles zu Fuss erledigen. Ich muss sagen, ich fand es klasse! Durch meinen Schwindel bin ich seit Jahren nicht mehr bei uns mit den Hunden gelaufen, ging nicht! Jetzt musste ich es aber machen und es ging! Beste Therapie für mich…..

Aber es musste trotzdem was neues an Land….. Der Zwergenpapa musste leider alleine los, Auto geliehen und los ging es. ( ich musste Hunde- und Zwergensitten machen)

Über 200 km ist er an dem Tag hin und her gefahren. Es musste etwas Grosses sein, ich mag nicht auf der Strasse sitzen. N Bulli kam uns preislich nicht entgegen, so entschieden wir uns für einen Geländewagen. Muss ja auch zu uns passen;)

Der erste von den 3 angeguckten wurde es dann.

Um es kurz zu machen: Wir wurden so richtig über den Tisch gezogen, aber so richtig.

Es wurde ein Range Rover in pechschwarz. Das Pech wurde auch gleich mit gekauft.

Egal, der Schaden betrug nur 4000 Euro…..

Privatkauf- keine Gewähr, keine Garantie und keine Rückgabe.

Der Verkäufer wusste natürlich von nichts. So plötzlich, wusste er nichts mehr.

Egal, sein Karma wird ihn sich eines Tages packen!

Nun standen wir da, ohne Auto und ohne Geld. Das hatte nun ja jemand anderes.

2 Wochen hingen unsere Nerven tief am Boden. Der Zwerg lief nebenher und genoss es sichtlich…. Freiheit ohne Grenzen. Nein, ihr müsst jetzt nicht das Jugendamt informieren, euch auch keine Sorgen machen, er bekam Essen und auch Liebe….und viel Freiraum.

Telefonate, Briefe ect. wurden geführt, wir wussten ohne Erfolg, aber es befreite ein wenig. Da der Mensch sich weigerte, die ganze Schuld auf sich zunehmen, lieber uns ignorierte , musste unser Leben weiter gehen.

Der Zwergenpapa entschloss sich, schweren Herzens, seine Harley zu verkaufen, damit die Zwergenmama wieder ein Auto hat….. nein, ich trieb ihn nicht dazu, ich warte und hoffe immer auf Wunder…. ja, die Harley verliess uns aber trotzdem.

Der RR war nun schon seit Tagen, nein Wochen bei meiner Lieblingsannoncenseite und ich kann nun fremdländisch, ich kenne nun Schimpfwörter und so:) aber ihr kennt es ja bestimmt selbst.

Irgendwann kam endlich ein sympathischer Mensch . Dumm nur, er verkaufte auch gerade sein Auto und wollte des Geldes wegen, warten bis deins weg ist- ich hab Geduld und nach gefühlten Wochen, meldete er sich und kam auch noch am gleichen Abend vorbei- und nahm das Auto auch gleich mit!

Was für eine Befreiung!

Noch am selben Abend dann der nächste Schock!

Der neue Besitzer war oder ist im KFZ Bereich tätig und hat den RR sogleich repariert! Nix mit Wasserpumpe falsch eingebaut….. eigentlich war nicht wirklich was kaputt!!!!

Der Abend war gelaufen……

Harley weg

Geld weg

Nerven blank

Aber : vielleicht sollte das alles so sein! Was wollen wir denn auch mit so einer geilen Karre!?

Am nächsten Tag dann der nächste Knüller! Der Wagen ist gepanzert, ein ehemaliges Diplomatenauto…… was haben wir Geld verschenkt und auch gespart, wenn wir ihn behalten hätten.

Jedes Teil, wie Bremse oder Ähnliches, kostet eine Stange mehr, weil es ein paar Kilos mehr bewegen/halten muss….tja…..

Veröffentlicht in Allgemein

Geschafft…..

….als felsenfeste starke Mutter läuft ja immer alles paletti easy nebenbei….ja, ne! Ich hab die letzte Woche echt gemerkt, das ich nicht zu diesen Bombenmüttern gehöre, das mein Herz butterweich ist.

zum Glück

Ich hab beinahe gebetet, das diese blöde Woche schnell rumgeht und das wir sofort Montag haben! Klappte eigentlich ganz gut, die Woche flog fast an uns vorbei….Danke!

Die gestrige Nacht war bei uns im Kinderzimmer um 4 Uhr vorbei. Einige Versuche einzuschlafen, scheiterten dann doch an Aufregung und Angst. Es kamen viele Fragen vom großen Zwerg und ich versuchte im Halbschlaf alle gut zu beantworten.

Ohne Frühstück ging es dann um 7 Uhr los. Stau, viele Autos….. das allerschlimmste: Die Schiebetür vom Bulli ging nicht zu!!! So sass ich hinten und blockierte sie mit meinem Bein bzw Fuss (zum Glück funktionierte sie später wieder).

Pünktlich wie die Maurer kamen wir am KH an und Papa schmiss uns schnell raus, ja Parkplätze sind ja heut zu Tage an jedem KH ziemlich rar, gerade dann, wenn auch noch der halbe Parkplatz eine grosse Baustelle ist. Nach 2x gegen die Tür kloppen, ging die auch wieder zu-puh….

Der große Zwerg und die jetzt schon völlig fertige Mama flitzten schnell rein und liessen uns den Weg zur HNO Klinik zeigen. Oben ging alles flink. Bett und Zimmer wurde uns gezeigt, der Zwerg durfte sich schon in seinem OP Hemdchen ins Bett legen und nun warteten wir beide auf den LMAA Saft ….

10 min später kam die Schwester mit dem ekligen Saft, zur Spülung gab es direkt danach ein köstlicher Schmerzsaft…. nun hiess es wieder warten. Der Saft zeigte einmal kurz Wirkung, der Zwerg musste Gähnen, konnte aber irgendwie nicht. Danach war er wieder normal.

Um 8.15 Uhr ging es dann in den Aufwachraum eine Etage runter. Dort empfing uns eine ganz liebe Schwester ( die waren alle sehr lieb) und tütelte ein wenig mit dem Zwerg rum. Nach ca 5 Minuten kamen dann noch 2 Schwestern und sprachen noch kurz mit ihm und dann ging es los…. bis zur Tür des Ops durfte ich noch mit, dann ein kurzes Tschüss und weg war er……

Ui…. ich musste solange noch in seinem Zimmer warten. Ui….Gedanken über Risiken schossen einem in den Kopf….Nach knapp einer halben Stunde wurde ich erlöst, der Zwerg wartet schon im Aufwachraum auf mich. Noch etwas benommen lag er da, aber nur kurz-danach war er schon wieder der Alte….. Oh, man—wir haben es geschafft.