Veröffentlicht in Allgemein, Fragen, Freitags-Füller

Freitags – Füller

1. Der beste Weg um die Adventszeit zu verkürzen, ist backen, backen und backen.

2. Nicht ein Buch lese ich gerade, und finde es gar nicht so schlimm.

3. Mein Adventskranz ist dieses Jahr in blau gehalten .

4. Wir sind auf dem Weg zur Besserung, unglaublich.

5. Es nähert sich der Weihnachtsmann ganz langsam auf uns zu .

6.Die letzten 3 Monate waren nicht so toll bei uns, um die Wahrheit zu sagen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Tee mit Rum , morgen habe ich geplant, uns fit durchs Wochenende zu bringen und Sonntag möchte ich das wir alle wieder fit sind !

 

Danke liebe Barbara!

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein, Fragen, Freitags-Füller

Freitags – Füller

1. Ich könnte mal wieder fitter werden und wieder mehr bloggen .

2. Wie, wer trägt nix  drunter?

3. Bloß nicht wieder krank werden .

4. Puh, bald ist wieder Weihnachtsmarkt.

5. An meiner Tür kommt man nur am Wolf vorbei, wenn man sich traut .

6.…es kribbelt mir ziemlich doll in meinen Fingerspitzen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lecker essen , morgen habe ich geplant, einen schönen Samstag mit meinen Liebsten zu verbringen und Sonntag möchte ich relaxen, chillen und nichts tun !

 

 

Einen lieben Dank an Barbara!

Veröffentlicht in Allgemein, Award, Fragen

The Mystery Blogger Award

Mein 2. Mystery Blogger Award, vielen lieben Dank an Sandra mit Lis und Charlie von dreipunktecharlie für die Nominierung!

Liebe Sandra da mache ich doch sehr gerne wieder mit! Danke!

Kurz zum Wichtigen:

The Mystery Blogger Award kommt ursprünglich aus dem englischsprachigen Raum, daher sind einige Teile des Textes als englische Version übernommen.

About The Mystery Blogger Award

This is an award for amazing bloggers with ingenious posts. Their blog not only captivates, it inspires and motivates. They are one of the best out there, and they deserve every recognition they get. This award is also for bloggers who find fun and inspiration in blogging and they do it with so much love and passion.

Okoto Enigma is the creator of the award. To motivate the Blogger please do visit her blog.

The Rules of the Award

  • Put the award logo/image on your blog.
  • List the rules.
  • Thank whoever nominated you and provide a link to their blog.
  • Mention the creator of the award and provide a link as well.
  • Tell your readers 3 things about yourself.
  • You have to nominate 10 – 20 people.
  • Notify your nominees by commenting on their blog.
  • Ask your nominees any 5 questions of your choice; with one weird or funny question (specify)
  • Share a link to your best post(s).

Und los geht es!

3 Dinge über mich:

  • Ich habe immer ein Taschenmesser bei mir
  • Geheimnisse ( natürlich keine von anderen, die behalte ich selber) kann ich vor meinem Mann seltens, also nie für mich behalten.
  • Ich bin ein innerer Schisser

 

Die ( Sandra hat bestimmt nichts damit zu tun;) ) fünf Fragen an mich: 

Was glaubst Du, haben Du und ich gemeinsam (außer Bloggen)?

Unsere Liebe zu den Fellnasen, die sich Hunde schimpfen.

Wie lautet der Titel des letzten Buchs, das Du gelesen hast?

Leben in Schräglage von Sas Ton Boot. Übrigens meine damalige Au pair Mama aus Holland.

Deine größte Schwäche ist…?

Mein innerer Schweinehund

Ronja Räubertochter oder Aschenputtel – welche Figur wärest Du im Märchen?

Ronja, wen sonst?

Dein peinlichster Moment des Jahres 2017 ist…?

Eigentlich ist mir nichts peinliches passiert, also nichts schlimmeres als sont. Vielleicht mal wieder meine typischen Fettnäpfchen….ach, so peinlich war wirklich nichts. Oder? Zumindestens fällt mir so nichts ein…..

Ich glaube jetzt muss ich auch Fragen stellen;)

Also, nominieren werde ich mal wieder niemanden, ach, vielleicht doch! und zwar…tätätätääättääää: den Der Thomas! Ja, dich nomionere ich mal ganz persönlich, der Rest von euch darf sehr gerne mit machen, das würde mich sehr freuen!

Nun meine Fragen:

Du hast einen ganzen Tag Besuch von einem Ausserirdischen. Was würdest du mit ihm machen und von deiner Stadt zeigen?

Hollywood ist auf dich aufmerksam geworden. Sie wollen einen Film über dich und deinem Leben drehen. Wie wäre der Titel vom Film?

Robin Hood oder Peter Pan? Was wäre deine Mission?

Du brauchst Geld, ganz dringend. Die Wissenschaft sucht einen Freiwilligen. Und es gibt viel Geld zu verdienen. Du musst auch nicht viel machen, nur eine OP . Du bekommst ein drittes Bein für medizinische Tests. 2 Jahre musst du nun mit 3 Beinen rumlaufen und einige Test über dich ergehen lassen. Für VIEL Geld, das Geld was du so dringend gebrauchen könntest, du hast sogar ein kleines Plus auf dem Konto. Steigst du ein?

Eine Fee kommt zu dir. Freu dich nicht zu früh, denn du hast keine gewohnten 3 Wünsche frei, sondern du darfst dir aussuchen, welches Tier du für 24h sein möchtest. Ameise, Zecke oder eine Made. Für welches Tier entscheidest du dich und warum?

 

Viel Spaß. Kopiert den oberen Teil vom Mysterie Award (Erklärung), beantwortet die Fragen und nominiert eure Personen, denen ihr das antun wollt;), benachrichtigt diese…..naja, ihr kennt den Ablauf ja…….

 

 

 

 

 

Veröffentlicht in Allgemein, Flow, Fragen, Stöckchen

Stöckchen – Flow Challenge 9, 10

…ich sehe gerade, die Flow , das Flow, ist schon im 2-stelligen Bereich, da muss ich heute mal etwas aufholen. Das Gulasch muss jetzt eh 1,5 h vor sich hin dümpeln und der Zwerg spielt….

1. Was schiebst du zu häufig auf?

Alles. Wirklich alles. Diäten, Tag X und und und….sehr zum Verzweifeln für meinen Mann. Aber irgendwie schaffe ich wichtige Dinge schon zu erledigen, wenn manchmal auch erst am letzten Tag. Aber den Stress brauch ich für mich….

2. Bei welcher Filmszene musstest du weinen?

Da bin ich vollkommen bei Nana, Ps.: Ich liebe dich. Schwanger mit meinem Mann geguckt ( vorher kannte ich ihn aber auch schon in und auswendig), was hat mein Mann mich gequält….ich durfte den TV nicht ausmachen und ich konnte vor lauter Schluchzen eh nicht mehr…..ach…..ja…..;)   Sonst heule ich bei fast allen Filmen, Serien und Büchern wenn es etwas rührend wird…..

3. Verzeihst du anderen Menschen leicht?

Kommt drauf an, wer was gemacht hat….und wieso…..ja, ich verzeihe auch mal.

4. Was hast du früher in einer Beziehung getan, tust es heute aber nicht mehr?

Mir und anderen etwas vorgespielt

5. Wie wichtig ist bei deinen Entscheidungen die Meinung anderer?

Auf die Meinung von meinem Mann bin ich schon scharf und rede und frage ihn danach auch. Ansonsten gehen mir meistens die Meinungen anderer am A….. vorbei.

6. Bist du ein Zukunftsträumer oder ein Vergangenheitsträumer?

Ich bin ein Tagträumer, hier und jetzt….

7. Wo bist du am liebsten?

Mit meinen Liebsten am Wasser

8. Was ist dein Lieblingsdessert?

Habe ich glaub ich nicht….hauptsache süß und lecker….

9. Fühlst du dich fit?

Wenn ich nicht gerade müde bin, dann ja

10. Welchen Grund hatte dein letzter Umzug?

Arbeit von meinem Mann, wir hatten keine Lust mehr, das er im Sommer teilweise 1 h im Stau steht….


  1. Bist du noch die Gleiche wie früher?
    • In einigen Dingen bestimmt, in vielen bin ich aber etwas „vernünftiger“ und „spiessiger“ geworden
  2. Warum hast du dich für die Arbeit entschieden, die du jetzt machst?
    • Weil wir noch ein Kind haben wollten:)
  3. Kann jede Beziehung gerettet werden?
    • Kommt auf die Beziehung drauf an, wenn keine Liebe mehr da ist….was soll dann geretten werden?
  4. Kannst du unter Druck gute Leistungen bringen?
    • Gerade dann
  5. Welche Lebensphase hast du als besonders angenehm empfunden?
    • Jede
  6. Welche Jahreszeit magst du am liebsten?
    • Früher den Herbst und den Winter, mittlerweile haben wir ja nur noch diese Jahreszeiten, das ich mich sogar auf den Sommer freue….
  7. Folgst du eher deinem Herzen oder deinem Verstand?
    • Erst meinem Herzen und Bauch, manchmal setzt dann auch noch mein Verstand ein
  8. Wie gut achtest du auf deine Gesundheit?
    • Anderen kann ich gute Tipps geben….
  9. Wie verbringst du am liebsten deinen Urlaub?
    • Wasser, Strand und meine Männer
  10. Kannst du gut Witze erzählen?
    • Wenn ich nicht vorher lachen müsste, vielleicht….

  1. Welche kleinen Dinge kannst du genießen?
    • das Rauschen vom Wasser, hier am Wasser zu leben….
  2. Wofür darf man dich nachts wecken?
    • für Notfälle, nette Gespräche…..
  3. Was würdest du gern an deinem Äußeren ändern?
    • Nichts.
  4. Was würdest du gern mal tun, vorausgesetzt dass es keinesfalls schiefgehen könnte?
    • Auswandern-sofort
  5. Muss man immer alles sagen dürfen? Muss nicht, aber darf!
  6. Wem solltest du mehr Aufmerksamkeit schenken?
    • Meinem Mann….
  7. Kannst du gut loslassen?
    • Nein, ich trenne mich total ungerne von Sachen…..
  8. Sind Komplimente von Leuten, die du nicht gut kennst, wichtig für dich?
    • Wichtig nicht, aber ich freue mich riesig
  9. Vor welchem Tier hast du Angst?
    • Angst vor keinem, eher Respekt
  10. Was hast du immer im Kühlschrank?
    • Milch

 

  1. Genierst du dich dafür, dass du bestimmte TV-Sendungen schaust?
    • Nö, weiss ja niemand;)
  2. Wann hattest du die beste Zeit deines Lebens?
    • …die letzten 6 Jahre
  3. Bestellst du im Restaurant immer das Gleiche?
    • Nachdem ich stundenlang die Speisekarte studiert habe, (fast immer) JA
  4. Wie würdest du deine Zeit verbringen, wenn du alles tun dürftest, was du willst?
    • Darf ich ja jetzt auch…..
  5. Was begeistert dich immer wieder?
    • Der Zwerg….
  6. Welche Sachen kannst du genießen?
    • Am Strand spazieren gehen….
  7. Findest du es schön, etwas Neues zu tun?
    • Auf alle Fälle spannend
  8. Stellst du lieber Fragen oder erzählst du lieber?
    • Ich kann beides ziemlich gut
  9. Bei welchem Song drehst du im Auto das Radio lauter?
    • Zur Zeit hören wir meistens Feuerwehrmann Sam, da wird nix lauter gestellt
  10. Wann hast du zuletzt enorm viel Spaß gehabt?
    • Vor ca 1,5 Jahren bei unserer privaten und internen Bulliparty zu zweit unterm Carport

So…..jetzt muss ich mal nach dem Gulasch gucken…..

 

Veröffentlicht in Allgemein, Flow, Fragen, Leben, Stöckchen

Stöckchen- Flow Challenge 7 und 8

Es geht weiter mit den wunderbaren Fragen, geklaut und gemopst mal wieder bei Nana

  1. Welches Geräusch magst du?
    Naturgeräusche, Wind und Wasser, Regen…..
  2. Mit wem bist du gern zusammen?
    Mit meinen Liebsten und ab und zu auch mal gerne mit mir mir;)
  3. Welche Anekdote über dich hörst du noch häufig?
    Als ich einmal allein zu Hause war (ich war ungefähr 18 Jahre alt), habe ich meiner Mama versprochen, den Boden im Wohnzimmer zu wischen. Das habe ich auch gemacht. Dann bin ich wieder hoch in mein Zimmer. Und ungefähr 10 Minuten später macht es einen lauten Knall, das Haus wackelt regelrecht (okay, das ist vielleicht ein bisschen übertrieben 😀 ). Ich renne also runter und was sehe ich da? Die Deckenpaneelen sind von der Decke gefallen. Im Wohnzimmer. Wo ich kurze Zeit vorher noch stand und geputzt habe. Meine Eltern erzählen das gerne so: „Das putzt Sandra einmal das Wohnzimmer und die Decke fällt ihr fast auf den Kopf“. Haha ja alles sehr witzig.. 😀
  4. Welchen Tag in deinem Leben würdest du gern noch einmal erleben?
    Alle ab dem 11.12.11
  5. Würdest du gern in die Zukunft schauen können?
    Manchmal jein, ne…oder vielleicht doch?…Ne, ich will nicht wissen was in 3 Tagen passiert….nö.
  6. Bist du nach etwas süchtig?
    Ja
  7. Wessen Tod hat dich am meisten berührt?
    Der viel zu frühe Tod einer Schulfreundin vom Teeniezwerg….
  8. Was würdest du gern gut beherrschen?
    Nichts, hab schon so genug zu tun….Ab und an vielleicht mal an der Uhr rum spielen….mehr nicht
  9. In welcher Sportart bist du deiner Meinung nach gut?
    Gassigehen
  10. Heuchelst du häufig Interesse?
    Ab und an flutsch bestimmt mal ein unehrliches „Och, wie toll“ über meine Lippen, aber zu 99 Prozent kann ich ja eh nicht meinen Mund halten und sag die Wahrheit:(

1. Kannst du gut Geschichten erzählen?
Ob sie gut sind weiss ich nicht, seltens komme ich auch den Punkt und steh dann alleine da, weil kaum jemand Lust hat eine Stunde zuzuhören;)

2. Wem gönnst du nur das Allerbeste?
Unserer Erde…..vielleicht erholt sie sich ja mal von uns Menschen.

3. Was hast du zu deinem eigenen Bedauern verpasst?
Da fällt mir spontan nichts ein….

4. In welcher Kleidung fühlst du dich am wohlsten?
In meiner Jeans und Hoodie

5. Würdest du gerne zum anderen Geschlecht gehören?
Nein. Früher wäre ich gerne mal zu Testzwecken ein Mann gewesen, aber ich kenne nun all unsere weiblichen Qualitäten….und was hab ich davon, wenn ich im Stehen pinkeln kann oder mir in der Öffentlichkeit mal die Eier kratzen könnte!?

6. Wer nervt dich gelegentlich?
Aktuell wirklich das Wetter!

7. Wie ist dein Gemütszustand üblicherweise?
gut bis lustig

8. Arbeitest du gern im Team oder lieber allein?
Als ich noch gearbeitet habe, war ich immer in Teams…was ich auch bei den Arbeiten gut fand, heute würde ich mir glaub ich einen Job suchen, in dem ich 8h alleine wäre….

9. Denkst du intensiv genug über das Leben nach?
Ja

10. Bist du gern allein?
Jein. Wenn ich das ganze Rudel um mich habe, fühle ich mich schon recht gut- klar gibt es auch mal Minuten, wo ich denke…geht mal alle raus….aber dann langweile ich mich doch recht stark.

Liebe Nana, vielen Dank!!!

Veröffentlicht in Allgemein, Fragen

Freitagsfragen

Die liebe Bruellmaus hat wieder neue Freitagsfragen zur Verfügung gestellt!

1.) Wie viele Jahre schon dauert Deine längste Freundschaft?

Da muss ich ja schon rechnen. 1. Klasse zog meine Freundin zu uns in die Strasse und das ist 41 Jahre her. Der Kontakt ist nun nicht mehr täglich, aber präsent ist sie immer mal wieder.

2.) Gilt für Dich die Redensart „Eine Hand wäscht die andere“?

Ich helfe auch gerne ohne diese Redensart. Ich finde Hilfe sollte aus reiner Freude stattfinden und nicht nur weil X mir geholfen hat, muss ich X jetzt auch helfen.

3.) Könntest Du ein Jahr ohne andere Menschen aushalten?

Aushalten ja. Ab und an wäre es sicherlich komisch, dafür aber 100 Prozentig sehr erholsam. ( Familie und Kids schliess ich mal aus, denn OHNE die will ich nicht!)

4.) Die Wahl der Qual: Die Zahnpasta fällt ständig von der Zahnbürste oder komplexe, unmerkbare neue Passwörter ausdenken müssen?

Ach, dann lass ich doch lieber die Zahnpasta runterfallen.

 

Vielen Dank für deine tollen Fragen!

Veröffentlicht in Allgemein, Fragen, Stöckchen

Stöckchen….es geht weiter 3. Flow

Da mir das ja so einen Spaß gemacht hat, geht es doch gleich weiter mit dem Stöckchen. Entnommen von der lieben Fiercien, die mal eben so 1000 Fragen beantworten wird, die sogenannte Flow-Challenge.

1. Wie mild bist du in deinem Urteil?
Ich sag oft meine Meinung, ohne Blümchen und auch manchmal ohne vorher zu überlegen, ob dem anderen das passt!

2. Schläfst du in der Regel gut?
In der Regel ja, wenn nicht gerade jemand am Bett steht und Mammmmmma ruft.

3. Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln?
Nö. Eigentlich gar nicht, vielleicht, wenn es hoch kommt 1x in 2 Jahren.

4. Zu welcher Musik tanzt du am liebsten?
Oh, das ist lang lang her. Mit dem Tanzen in Discos.

5. Gibst du Menschen eine zweite Chance?
Das kommt drauf an, was vor gefallen ist. Ansonsten bin ich ja ein gutmütiger netter Mensch. Der aber gerne mal im Freundeskreis rapide aufräumt und dann gibt es selten ein Comeback.

6. Welches Wort bringt dich auf die Palme?
Gleich.

7. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?
Ja, ziemlich oft sogar. Früher gab es ja noch diese tollen Videokameras, die jeden Urlaub und Familienfeste aufzeichneten. Und dann wurde zu Hause abends gelacht….

8. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause?
Meine Familie.

9. Was für eine Art von Humor hast du?
Pechschwarz.

10. Was liegt auf deinem Nachttisch?

Staub

 

Es darf gerne mitgemacht werden!

Veröffentlicht in Allgemein, Flow, Fragen, Leben, Stöckchen

Stöckchen… 1. und 2. Flow

….einfach mal geklaut von die3Ks und Doro’s Gedankendüne.

Vielen Dank ihr Lieben.

Stöckchenwerfen

Ein Blogstöckchen (kurz: Stöckchen) ist eine Aktion mit dem Ziel Blogs und Blogger besser miteinander zu vernetzen, und dabei ein bestimmtes Thema gemeinsam zu bearbeiten. Im Gegensatz zur Blogparade, bei der das Thema von den Teilnehmern in der Regel recht offen interpretiert werden kann, sind Blogstöckchen stärker organisiert. Folgende Elemente sind meist Bestandteile eines Stöckchens:

Vorgegebene Fragen

Die in den Artikeln der Teilnehmern behandelten Fragen sind vom Initiatior vorgegeben und werden von den weiteren Teilnehmern kopiert. Hierbei kann es im Laufe der Zeit zu Veränderungen kommen, das Grundgerüst bleibt jedoch dasselbe.

Teilnehmer werden eingeladen

Wer die Fragen eines Stöckchens beantwortet, nennt am Ende seines Artikels weitere Blogger, die als nächstes an der Aktion Teilnehmen sollen. Hierdurch erhält die Aktion ein wenig „Ketten­brief­charakter“ – jedoch ohne die negativen Eigenschaften von Kettenbriefen (keine Abzocke, keine Drohungen, etc.)
Dieser Aufruf wird meist als „Weiterwerfen“ bezeichnet. Fehlt ein entsprechender Aufruf bei einem der Teilnehmer, dann „lässt er das Stöckchen liegen“. Nicht eingeladene Blogger können aber auch das Stöckchen „aufnehmen“ und auch ohne ausdrückliche Einladung an der Aktion teilnehmen.

Kein Vorherbestimmtes Ende

Die Aktion hat kein bestimmtes Enddatum.Quelle

Hier dann erst einmal die ersten Fragen, denn es sind 2 Stöckchen

1. Wofür verwendest du zu viel Zeit?
Die Zeit, die ich am Tag habe, geht für die Familie und Haushalt drauf. Und natürlich für die Hunde, zwischendurch auch mal für nix machen, das sind aber dann nur wenige Minuten. Zu viel Zeit geht teilweise fürs Internet drauf, das ärgert mich manchmal, weil aus 5 Minuten ganz schnell mal eine Stunde geworden ist….wertvolle Zeit, die man mit etwas Sinnvollem nutzen könnte. Auf der anderen Seite ist es ja auch interessant eure Blogs zu lesen und selbst zu bloggen. Schlimmer ist dann FB. Bis man sich da durch alle Gruppen gelesen hat…..

2. Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?

Nein. In dem Moment muss ich weinen, also wein ich auch. Abends beim TV drücke ich mir schon mal die Tränen weg, wenn da mal wieder etwas rührendes läuft. Ich glaub mein Mann würde sich scheckig lachen…..

3. In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter?
Kennt ihr alle noch den Spruch in euren Köpfen? „Ich will nie so wie meine Mutter/ Eltern werden“ . Ja, da haben wir den Salat. Es gibt bestimmt einige Sachen, teiweise wie man redet, was man redet, die in mir schlummern, geerbt von meiner Mama.

4. Was machst du morgens als Erstes?
Pipi. Und den Papa küssen. Also entweder davor oder danach;)

5. Was möchtest du dir unbedingt irgendwann einmal kaufen?

Ich glaube ich habe alles. Und das was noch eventuell fehlt, kann man nicht kaufen

6. Woraus besteht dein Frühstück?

In der Woche aus Kaffee und nix, vielleicht mal ein Joghurt. Am Wochenende aus 2 Brötchen und Kaffee.

7. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?

An unseren Harzurlaub, mir fehlt das Wandern…..

8. Welche Tageszeit magst du am liebsten?

Jede. Mittlerweile. Früher war ich eher ein Nachtmensch.

9. Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten?

Herbst, Winter und Frühling. Jetzt auch Sommer, weil wir in den letzten Jahren nie wirklich heiße Sommer hatten.

10. Wann hast du zuletzt einen Tag lang überhaupt nichts gemacht?

Ha. Ich kann mich nicht erinnern. Irgendwie mach ich immer was. Vielleicht wenn ich mal krank war, da lag ich halt nur rum.

Stöckchenfragen Teil 2.

1. In wie vielen Wohnungen hast du schon gewohnt?

9 Wohnungen ( als Kind habe ich mitgezählt ) durfte ich schon beleben und 3 Häuser.

2. In welchen Laden gehst du gern?

Ich gehe gerne in skandinavische Läden, die haben so schönen Krimskram.

3. Welches Getränk bestellst du in einer Kneipe?

Wenn ich mal in einer Kneipe sein sollte, würde ich mir wie früher eine Flasche Bier bestellen.

4. Wenn du dich selbstständig machen würdest: mit welcher Tätigkeit?

Jetzt gar nicht mehr, früher hätte ich es toll gefunden einen Buchladen zu haben

5. Trennst du deinen Müll?

Ja

6. Wie lang stehst du normalerweise unter der Dusche?

5 Minuten.

7. Welchen Raum in deiner Wohnung magst du am liebsten?

Keinen bestimmten.

8. Welchen Schmuck trägst du täglich?

Unsere Ehekette ( Lederband mit einem „Ring“), Nasenring und Septum. Und meine bunten Bilder.

9. Mögen Kinder dich?

Ja. Ich glaube, das kann ich so sagen.

10. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?

Vor ca. 3 Minuten unser Wölfchen.

 

Euch einen schönen Tag….mitmachen erwünscht! 🙂